Direkt zum Inhalt

Suntastic.Solar bringt smarte PV-Module von Jinko

13.08.2018

Mit den frisch eingetroffenen PV-Modulen Eagle MX2 300 Wp mono und Eagle MX2 290 Wp mono fullblack von Jinko sind bei dem PV-Vollsortimenter Suntastic.Solar ab sofort zwei Module lieferbar, die mit der 2. Generation der smarten MX-Technologie ausgestattet sind.

Neben noch höherer MPP Tracking-Genauigkeit sind damit auch Stringlängen von bis zu 28 Modulen möglich. Die smarten Photovoltaik-Module haben sich insbesondere dort bewährt, wo schwierige Bedingungen – etwa Teilverschattung – herrschen. Sie verhindern nämlich Leistungsverluste, weil der Wechselrichter immer die optimierte Leistung eines jeden Moduls erhält.

Die jüngste Version der bewährten MX-Technologie macht die Module von Jinko jetzt noch smarter: Durch die Verbesserung der Optimierungsalgorithmen arbeiten die MPP-Tracker mit einer noch höheren Genauigkeit. Darüber hinaus begrenzen sie die Spannung jedes einzelnen Moduls auf maximal 35 Volt, was Stringlängen von bis zu 28 Modulen mit handelsüblichen Wechselrichtern ermöglicht. Auch generell sind die Module mit allen gängigen Wechselrichtern kompatibel.

Das ist neu bei Jinko MX Generation 2:

  • Noch höhere Optimierung der PV-Module durch Verbesserung der Algorithmen der MPP-Tracker.
  • Die MPP-Tracker begrenzen die Spannung auf max. 35 Volt, was Stringlängen von bis zu 28 Modulen mit handelsüblichen Wechselrichtern ermöglicht (Leerlaufspannung 28 x 35 V = 980 V).
  • Erhöhte Zuverlässigkeit (keine Hotspots).
  • Universell kompatibel zu allen gängigen Wechselrichtern.

Bei Suntastic.Solar sind folgende Module von Jinko mit der 2. Generation der MX-Technologie ab sofort erhältlich: das Eagle MX2 300 Wp mono und das Eagle MX2 290 Wp mono fullblack.

Werbung

Weiterführende Themen

Kluge Konjunkturprogramme können Österreichs Wirtschaft aber aus der Krise führen, sagt der OVE. Darüber diskutiert wurde online.
E-Technik
28.05.2020

Der Lockdown war eine enorme Herausforderung für Österreichs Wirtschaft. Viele Unternehmen mussten Kurzarbeit anmelden, und auch nach Ende des Lockdowns bleibt die Auftragslage vielerorts ...

E-Technik
29.04.2020

Bundesinnungsmeister Andreas Wirth fordert die Bundesregierung auf, rasch wirksame Fördermaßnahmen für Investitionen in die Errichtung von privaten und gewerblichen Photovoltaikanlagen freizugeben ...

E-Technik
27.04.2020

Mit dem Ziel der Bundesregierung „100% erneuerbarer Strom bis 2030“ wird für die Photovoltaik (PV) ein Zubau von insgesamt 11 TWh abgeleitet. Das bedeutet eine knappe Verzehnfachung der aktuell ...

Eines der Siegerprojekte: das Betriebsgebäude der Windkraft Simonsfeld AG in Ernstbrunn/Niederösterreich.
E-Technik
23.04.2020

Zum mittlerweile zweiten Mal hat die Österreichische Technologieplattform Photovoltaik (TPPV) die besten Projekte für Bauwerkintegrierte Photovoltaik (BIPV) mit dem „Innovationsaward für ...

E-Technik
10.03.2020

Die „Solar-Revolution“ hat der PV-Kongress 2020 ausgerufen – und die Revolutionäre folgen ihm. Und zwar so viele, dass die maximale Teilnehmeranzahl bereits erreicht ist. Jetzt kann man sich nur ...

Werbung