Direkt zum Inhalt

Suntastic Solar: Smartflower kommt mit dem Hubschrauber

Suntastic Solar hat das All-in-One-Solarsystem Smartflowerauf einem schwer zugänglichen Grundstück mit dem Hubschrauber angeliefert.

In einer spektakulären Aktion hat Suntastic Solar eine Smartflower - ein in Österreich entwickeltes All-in-One-Solarsystem -  auf dem stark abschüssigen und schwer zugänglichen Grundstück eines erfolgreichen Unternehmers nahe Wien quasi mit dem Hubschrauber „eingepflanzt“. Aufgrund der schwierigen Rahmenbedingungen war diese Transportmethode die einzige Möglichkeit, das mehr als 700 Kilogramm schwere Solarsystem an den Aufstellungsort zu bringen. Das rund dreiminütige Video zeigt diese abenteuerliche Aktion in beeindruckenden Luftaufnahmen.

Die Smartflower ist das weltweit erste All-In-One-Solarsystem - astronomisch gesteuert und in zwei Achsen beweglich. Der kreisrunde Solarmodulfächer folgt kontinuierlich der Sonne und stellt sich immer in einem exakten 90 Grad Winkel zu ihr auf. Das  Ergebnis ist ein bis zu 40 Prozent höherer Ertrag als bei einer herkömmlichen Aufdachanlage.

Mehr Infos unter http://www.suntastic.solar/smartflower-pop/

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal

Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
12.09.2018

Welche Rolle spielt Photovoltaik in der Energiewende? Wie funktioniert Netz- und Systemintegration von Photovoltaik in Kombination mit Speichern? Und wie sieht die regulatorische Zukunft aus? Das ...

E-Technik
13.08.2018

Mit den frisch eingetroffenen PV-Modulen Eagle MX2 300 Wp mono und Eagle MX2 290 Wp mono fullblack von Jinko sind bei dem PV-Vollsortimenter Suntastic.Solar ab sofort zwei Module lieferbar, die ...

E-Technik
23.07.2018

Erfreuliche Nachrichten gibt es bei der Investförderung des Klima- und Energiefonds: Nachdem das diesjährige Förderbudget für Kleinanlagen beinahe halbiert wurde (2017: 8 Mio. Euro; 2018: 4,5 Mio ...

Visionär und Vordenker: Hans Kronberger
E-Technik
18.07.2018

Ein dunkler Tag für die Sonnenenergie: Der Journalist, Autor, Energieexperte, EU-Abgeordnete und hochgeschätzter Elektrojournal-Kolumnist Dr. Hans Kronberger ist am 14. Juli 2018, nach kurzer, ...

Der PVA will mit der Petition „Sonnenstromwende JETZT – Gut Ding braucht Eile“ die Regierung aufwecken
E-Technik
28.06.2018

Die Nachfrage nach der Förderung für Kleinanlagen bis 5 kWp aus dem Klima- und Energiefonds sei heuer extrem stark, so der Bundesverband Photovoltaic Austria (PVA). Die Hälfte des Fördertopfes ist ...

Werbung