Direkt zum Inhalt

Süßes Luxusleben, ade! 2009 schnallt jeder vierte Österreicher den Gürtel enger

19.11.2008
GFK

Das ergab eine telefonische Umfrage des Marktforschungs-Instituts GfK Austria unter 500 Österreichern.

Lieber das Sparschwein füttern als sich selbst: Ein Viertel der Österreicher plant für nächstes Jahr Einsparungen. Für Elektro-Produkte möchten sie allerdings ähnlich viel springen lassen wie heuer.

Die Einsparungen betreffen in erster Linie den Luxusgüter-Bereich, weiß Markus Noppinger, Leiter der Abteilung Retail des Marktforschungsinstituts Gfk Austria: "Trotz leicht skeptischer Grundstimmung zur derzeitigen Wirtschaftslage in der Bevölkerung lässt sich ein Trend in Richtung gleich bleibenden Konsums ableiten. Einzig bei Lifestyle- und sogenannten Luxussegmenten, wie Restaurantbesuchen und Urlaubsreisen, ist eine deutliche Zurückhaltung spürbar."

Knapp 30 Prozent der Österreicher wollen 2009 bei exklusiven Lebensmitteln und Getränken sowie Delikatessen kürzer treten. Sie wollen auch seltener in Restaurants gehen und weniger verreisen. Die GfK-Studie zeigte allerdings ein klares Altersgefälle. Bei den Unter-29-Jährigen will nur jeder sechste seinen Konsum einschränken. Hingegen werden ein Viertel bei den 30 bis 40-Jährigen und ein Drittel der Generation 60plus den Gürtel enger schnallen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die Studie GfK Konsumklima hat die die Konjunktur in Europa fest im Blick.
Branche
09.02.2017

GfK Konsumklima sieht in Sachen wirtschaftlichem Aufschwung einen Silberstreifen am Horizont. Die Konsumausgaben sollen aber leicht zurückgehen.

Damit was unterm Baum liegt, werden die Packerls schon mal auf Pump gekauft.
Branche
19.12.2016

Die Österreicher zeigen sich zu Weihnachten spendabel – und rutschen damit auch mal ins Minus am Konto. In Ostösterreich wird mehr ausgegeben als im Westen.

Laut GfK Weihnachtsstudie 2016 dominieren bei den Weihnachts-Farben Rot (41%), vor golden (36%) und silbern (35 %).
Branche
12.12.2016

Gutscheine, Spielwaren und Bargeld sind laut GfK Weihnachtsstudie 2016 die beliebtesten Geschenke unter dem Christbaum. Die durchschnittlichen Ausgaben liegen bei 395 Euro.

Laut GfK Temax ist der heimische Markt für technische Konsumgüter (TCG) im dritten Quartal 2016 um 7,3 % im Vergleich zum Q3 2015 gewachsen.
Branche
28.11.2016

Der österreichische Markt für technische Konsumgüter (TCG) ist im dritten Quartal 2016 um 7,3 % im Vergleich zum Q3 2015 gewachsen. Sechs der sieben Sektoren steigerten den Umsatz, lediglich Foto ...

Die Einkommenserwartung der Österreicher im September 2016 ist – noch – eher „bewölkt“.
Branche
17.10.2016

Eine aktuelle GfK-Studie zum Konsumklima für das dritte Quartal 2016 sieht in Österreich eine zurückhaltende Konjunktur-Stimmung bei gleichzeitigem Optimismus bei Einkommenserwartung und ...

Werbung