Direkt zum Inhalt

Strategische Partnerschaft von LTV und Rossini Illuminazione

26.03.2014

Leuchten des Mailänder Leuchtenspezialisten Rossini sind seit kurzem bei der LTV Lighting Technology lieferbar. Ursprünglich auf Leuchten aus Murano-Glas spezialisiert, bietet das Unternehmen heute eine breites Leuchten-Sortiment an.

Vor mehr als 80 Jahren begann Rossini Illuminazione mit dem Verkauf der Leuchten aus Murano Glas. Mittlerweile ist das Warenangebot ständig gewachsen und umfasst ein komplettes Sortiment an Produkten für die Innen-und Außenbeleuchtung, etwa dekorative Wohnraumleuchten, Bürobeleuchtung, Downlights, professionelle Beleuchtung für die Shop- und Architekturbeleuchtung, Lösungen für Garten- und Freiflächen sowie Fassaden- und Straßenbeleuchtungen.

 

„Nicht nur das italienische Design ist überzeugend“, freut man sich bei der LTV, „auch das Preis-/Leistungsverhältnis ist ausgezeichnet.“ Die Vielzahl an dekorativen Leuchten im modernen und klassischen Stil aus Materialien wie beispielsweise Murano-Glas, Pyrex oder Aluminium bieten ebenso wie die Nutzung konventioneller Leuchtmitteln bis hin zur LED Lösungen für jeden Einsatzbereich und individuellen Geschmack.

Wie umfangreich das Angebot ist, zeigt auch der über 700 Seiten starke Katalog 2013/14. Rossini Illuminazione ist auf der Light + Building in Frankfurt vom 30. März bis 4. April 2014 vertreten: Halle 4.1, Stand C41.

Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung