Direkt zum Inhalt

Stoff für einen neuen Action-Helden? Der James Dyson Award geht an "Titan Arm"

12.11.2013

Falls Arnie alias Terminator mal einen Ersatzarm brauchen sollte, kann er sich an das Sieger-Team des diesjährigen James Dyson Awards halten: Der batteriebetriebene Titan Arm verstärkt die menschliche Kraft um 20 Kilogramm, was die Jury von Dyson für siegeswürdig empfand.

Titan Arm, ein batteriebetriebener Oberkörper-Roboterarm, der die menschliche Kraft unmittelbar verstärkt, hat den 2013 James Dyson Award gewonnen. Durch die Erhöhung der Armkraft um 20 Kilo unterstützt Titan Arm die Rehabilitation von Patienten mit Rückenverletzungen und ermöglicht ihnen, Muskeln wiederaufzubauen und die motorische Kontrolle wieder zu erlernen. Die Exoskelett-Technologie hilft auch Menschen, die bei ihrer täglichen Arbeit schwere Gegenstände heben müssen.

 

James Dyson über das Sieger-Projekt: "Der Titan Arm ist ohne Zweifel eine ausgeklügelte Konstruktion, aber wenn das Team noch dazu moderne, schnelle und relativ kostengünstige Herstellungstechniken einsetzt, wird das Projekt sogar noch interessanter."

  

Nick Parrotta vom Titan Arm-Team: "Wir wollten, dass der Titan Arm erschwinglich ist, da Exoskelette meist nicht von den Krankenkassen übernommen werden. Dies war ausschlaggebend für unsere Konstruktions-Entscheidungen und für die eingesetzten Materialien. Die meisten Elemente werden aus kostengünstigem Aluminium gefertigt."

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
29.01.2020

Die neue Dyson-Leuchte erkennt das natürliche Tageslicht und passt ihr Licht intelligent für unterschiedliche Anwendungsszenarien an.

Hausgeräte
17.10.2014

Aus weltweit über 600 Einreichungen beim diesjährigen James Dyson Award haben Dyson Engineers  nun die besten 20 Projekte ausgewählt. Und auch heuer ist Österreich wieder mit zwei Projekten im ...

Hausgeräte
13.10.2014

Bosch erwirkte in Deutschland zwei einstweilige Verfügungen gegen Dyson. Der Grund sind zwei Dyson Staubsauger, die laut Bosch auf dem neuen EU-Energielabel falsche Werte ausweisen. 

Hausgeräte
08.09.2014

Dyson hat in Japan einen Tag vor Beginn der IFA seinen eigenen Saugroboter vorgestellt. Lang hat’s gedauert – genau genommen 16 Jahre Forschung – um die Dyson-Familie mit dem "Dyson 360 ...

Hausgeräte
11.08.2014

Welche Staubsaugermarken bei Herr und Frau Österreicher angesagt sind, hat marketagent.com in einer Studie hinterfragt. Den größten Bekanntheitsgrad haben die Staubsauger von Miele. Als modernste ...

Werbung