Direkt zum Inhalt

Stiftung Warentest bestätigt: Bosch-Geschirrspüler spart Wasser und Strom durch Zeolith

27.01.2009

Der Spüler benötigt weniger Energie, fasst mehr Geschirr und läuft sehr leise. Nur in einem Punkt konnte er im Schnelltest von Stiftung Warentest nicht überzeugen: Zweieinhalb Stunden benötigt er für einen Durchlauf im Sparprogramm bei 50 Grad.

Die einzigartige BSH-Innovation ist auch laut Testbericht vollends geglückt. Das Mineral Zeolith unterstützt den Trocknungsprozess des Geschirrspülers. Dazu befindet sich das umweltverträgliche Mineral in einem eigenen Behälter. Im Trockengang wird die Feuchtigkeit aus dem Spülraum im Mineral gespeichert und Wärmeenergie freigesetzt, die den Trocknungsprozess der Geschirrteile unterstützt.

Im Test schnitt das Gerät im Energiesparprogramm mit "Sehr gut" ab, und trocknete auch "Sehr gut". Insgesamt zieht das Gerät mit dem Bosch SGV09T33EU gleich, der im Test vom April 2008 als einer der besten abschnitt. Gleichzeitig sank der Energieverbrauch um 21 Prozent von 1,07 auf 0,85 Kw/h. Der Wasserverbrauch verringerte sich von 12,4 auf 11,1 Liter und das, obwohl jetzt 13 statt zwölf Maßgedecke geladen werden können. Allerdings sollte das Gerät laut Stiftung Warentest nach Gebrauch rasch abgeschalten werden, da der Standby-Betrieb teurer ist als bei anderen Modellen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
18.01.2019

Miele Österreich präsentiert nicht nur seine neue Geschirrspüler-Generation – samt globaler Markenkampagne – sondern auch sehr erfreuliche Zahlen für 2018. Ein guter Start ins 120er Jubiläumsjahr ...

Zum Testsieger wurde die WAG28491 von Bosch mit der Gesamtnote 1,6 gekürt.
Hausgeräte
15.01.2019

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) hat wieder Hausgeräte unter die Lupe genommen: Zum Testsieger wurde die WAG28491 von Bosch mit der Gesamtnote 1,6 gekürt - gemeinsam mit zwei anderen ...

Der Bosch-Alltagsheld weiß genau, wo es im Internet der Dinge (Internet of Things, IoT) langgeht.
Branche
10.01.2019

Mit einer humorvollen Kampagne will sich Bosch als weltweit führendes Unternehmen im Internet der Dinge positionieren und gleichzeitig seine IoT-Kompetenz unterstreichen.

Hausgeräte
20.12.2018

Die Experten von VKI und Stiftung Warentest (StiWa) haben auch heuer wieder Hand an die Kaffeevollautomaten gelegt. Als Testsieger darf Jura seine S8 Moonlight Silver feiern. Übrigens der dritte ...

Der T9DE87685 und sein baugleicher Bruder, der T9DS87689, konnten im StiWa-Test überzeugen.
Hausgeräte
18.09.2018

Zwei AEG Geräte aus der 9000er Serie schneiden beim Test der Stiftung Warentest am besten ab. Der T9DE87685 sowie der T9DS87689 erreichen jeweils die Testnote 1,7 und landen damit ex aequo auf dem ...

Werbung