Direkt zum Inhalt

Steigender Nettoverlust von Electrolux im Q1: getroffene Maßnahmen aber erfolgreich

22.04.2009

Der schwedische Hausgeräte-Konzern nähere sich nun dem Tiefpunkt. Die getroffenen Anti-Krisen-Maßnahmen würden aber erfolgreich greifen.

Im ersten Quartal betrug der Nettoverlust rund 31 Millionen Euro. Das ist dreimal so viel, wie noch 2008. Die Prognosen waren allerdings deutlich pessimistischer. So konnte sogar die Electrolux-Aktie an der Stockholmer Börse um 15,5 Prozent steigen. Der Umsatz des Unternehmens von umgerechnet 2,6 Milliarden Euro ist, ohne Währungseffekt, um 8,4 Prozent niedriger, als im Vergleichsquartal des Vorjahres.

Plus beim bereingten operativen Gewinn

Straberg teilt mit, dass durch den starken Cash-Flows die finanzielle Situation auf jeden Fall gesichert sei. Durch erfolgreiche Kostenreduktionen sei es gelungen, trotz dramatischen Einbrüchen bei der Nachfrage, ein positives Betriebs-Ergebnis zu erreichen. Auf bereinigter Basis legte der Konzern beim operativen Gewinn von minus 3,6 Millionen Euro auf ein Plus von 3,5 Millionen Euro zu. Man habe allerdings Maßnahmen ergreifen müssen, wie Produktionsverlagerungen in kostengünstigere Länder, die Reduzierung der Angestellten und die Verringerung der Produktionskosten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Besonders klimafreundlich: Die Electrolux Kühlgeräte ecostore Premium HP Kühlschrank und der ecostore Premium HP Tiefkühlschrank.
Branche
06.10.2017

Beim Kauf von klimafreundlichen Kühlgeräten zahlt der österreichische Staat 300 bis 350 Euro. Electrolux  legt zusätzlich einen Förderbeitrag von 300 oder 350 Euro obenauf.

Das Electrolux Ideas Lab 2016 gewann der Este Hannes Lung mit dem Gadget WatchYourself. Es winken 10.000 Euro Preisegeld, auch trifft er sich mit Experten von Electrolux in Stockholm.
Branche
30.11.2016

Hannes Lung aus Estland gewinnt das Electrolux Ideas Lab 2016, 10.000 Euro Preisegeld und die Möglichkeit, sich mit Experten von Electrolux in Stockholm auszutauschen. Lung entwarf ein Gadget fürs ...

Das Bild trügt: Das G5 kommt bei der Kundschaft nicht so gut an, wie es sich LG erhofft hat.
Branche
27.10.2016

Bei LG läuft es nicht rund. Der Konzern baut zum sechsten Mal in Folge einen Quartalsverlust.

Visualisierung der AELVIS: 15. bis 17. September 2016 in der Halle 10 des Messezentrums Salzburg.
Branche
14.04.2016

Vom 15. bis 17. September 2016 in der Halle 10 des Messezentrums Salzburg: Branchengrößen sind mit an Bord, auch die Unterhaltungselektronik. Stimmen aus der Branche zur bisherigen Entwicklung. ...

Helmut Hauptmann ist neu für die Marken AEG und Zanussi unterwegs.
Hausgeräte
18.03.2016

Seit März 2016 betreut Helmut Hauptmann (51) nach einer intensiven Einschulungsphase den Elektrofachhandel im Gebiet Salzburg und in Teilen Oberösterreichs. In seiner neuen Funktion wird er für ...

Werbung