Direkt zum Inhalt

Spenden, die helfen: T-Mobile Punsch-Stand sammelt für "Schmetterlingskinder"

26.11.2013

Der Mobilfunker unterstützt auch heuer wieder mit seinem mobilen Punsch-Stand Debra Austria - die Selbsthilfeorganisation für Schmetterlingskinder. Ab dem 29. November ist der Punschstand von zwölf bis 19 Uhr geöffnet. Der erste Punsch wird gratis ausgeschenkt, für alle weiteren wird um eine Spende gebeten.  
 

"Wir möchten möglichst viele Kunden erreichen, die mit uns gemeinsam die Finanzierung eines neuen Therapieansatzes unterstützen. Daher informieren wir unsere Kunden per Mailing über die Aktion, nutzen zudem unsere Online-Kanäle und natürlich die T-Mobile Shops, um auf die Aktion aufmerksam zu machen", meint Andreas Bierwirth, CEO T-Mobile. 
 

Die Spenden, auch von anderen Organisationen, bringen mittlerweile Fortschritte: "Die Vorarbeiten im Labor sind soweit gediehen, dass reparierte Hautstücke schon ab Anfang des nächsten Jahres auf besonders verletzliche Stellen einer Patientin aufgebracht werden können. Sie sieht diesem Therapieansatz mit großer Hoffnung entgegen und fühlt sich als Pionierin für alle Schmetterlingskinder. Im nächsten Schritt soll diese Therapie für alle Patienten – mit verschiedenen Unterformen von EB – weiterentwickelt werden", so Rainer Riedl, Obmann Debra Austria.

 

Der Punschstand ist immer von 12 bis 19 Uhr geöffnet und ab 29. November in Österreich unterwegs. Alle Details unter www.t-mobile.at/punschstand. Spenden sind auch über www.schmetterlingskinder.at möglich.

 

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Telekom
22.11.2013

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) führte - im Auftrag des Konsumentenschutzministeriums - einen Musterprozess gegen den Telekomanbieter T-Mobile. Das Unternehmen hatte einem Kunden ein ...

Hausgeräte
19.11.2013

Die österreichweite Aktion von Bosch "Ein Herz für Kinder" hat insgesamt 15.000 Euro für Krebskranke Kinder gesammelt. Vom Fachhandel kamen nochmal 1114 Euro dazu. Bosch-Geschäftsleiter Daniel ...

Telekom
22.10.2013

526 Mio. Euro war die vorgegebene Mindestsumme, über zwei Milliarden sind’s schlussendlich geworden. Gestern beendete Telekomregulator RTR die Auktion für die Frequenzbereiche 800 MHz, 900 MHz und ...

Telekom
25.06.2013

Jetzt wird’s ernst mit der Integration von Orange. Bis Ende Juli will Hutchison 3G-Chef Jan Trionow die erste Phase der Zusammenführung der beiden Unternehmen unter der Marke „3“ abgeschlossen ...

Telekom
17.04.2013

Ein paar Punkte mehr und der Slogan "Das verbindet uns" ist Teil des neuen Markenauftrittes des Mobilfunkers. Vom Image her möchte sich T-Mobile vom "Innovator" zum "kundennahen Anbieter einfacher ...

Werbung