Direkt zum Inhalt

Sparten-Tausch bei Hailo & Leifheit: Für knitterfreies Bügeln sorgt künftig Leifheit

20.01.2009

Händler, die Hailo-Systeme im Sortiment haben, werden vorerst weiter von General-Vertreter Friedrich Wagner beliefert. Sowohl Hailo als auch die zweite von Wagner vertretene Marke Unold halten der Ambiente (13. bis 17.2. in Frankfurt) heuer die Treue.

Mit Jahreswechsel haben auch die beiden deutschen Marken-Hersteller Hailo und Leifheit einen Wechsel vollzogen. "Die Entscheidung ist in Deutschland gefallen", erklärt der österreichische Generalvertreter Friedrich Wagner sen. "Leifheit hat Hailo das gesamte Leiternsortiment übertragen. Damit wird das Hauptsortiment von Hailo - Leitern und Klapptreter - noch erweitert."

Der gesamte Geschäftsbereich der Dampfbügelsysteme wandert indes zur Leifheit AG. "Das ist ein relativ kleiner Kundenkreis in Österreich, der sich für Bügeltische und Dampfstationen interessiert hat", zeigt sich Wagner nicht unglücklich. "Die von Leifheit bedienten Kunden und die Listungen in den Baumärkten übernehmen wir."

Für den Handel soll der Wechsel reibungslos vonstatten gehen. Deshalb wurde eine Übergangszeit vereinbart. So können beide Unternehmen die Marke der übernommenen Sparte noch ein Jahr lang nutzen, um bestehende Kundenverträge zu erfüllen. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
11.09.2014

Die IFA 2014 ist Geschichte. Die Messe Berlin gibt folgende Zahlen heraus: Das Ordervolumen liegt bei 4,25 Milliarden Euro und damit im Plus (2013: 3,8 Mrd.). Rund 240.000 Besucher ( ...

Hausgeräte
11.09.2014

Die großen Hausgerätehersteller präsentieren jährliche ihre Neuheiten auf der IFA. Alle großen Hausgerätehersteller? Nein, einer fehlte bislang. Bislang. Denn heuer feierte Bauknecht die ...

Hausgeräte
11.09.2014

Bosch Siemens Hausgeräte präsentierte auf der IFA gleich einige CP-Neuheiten. Auch eine enorm breite Werbekampagne steht am Start. Alle genauen Infos zu dieser gibt’s auf der Futura ...

Hausgeräte
04.09.2014

Die großen Hausgerätehersteller bieten zum Jahreswechsel mehr Modelle mit Fernsteuerung über das Internet an. Mit der App eines Smartphones lassen sich Backöfen, Kühlschränke und Waschmaschinen ...

Multimedia
04.09.2014

Der Europachef des japanischen Elektronikriesen Panasonic griff zum IFA-Start zu drastischen Worten: "Für mich ist das TV, so wie wir es aus dem letzten Jahrhundert kennen, tot." Natürlich brachte ...

Werbung