Direkt zum Inhalt

Spannung pur: Wie ein Außenseiter den Staubsauger-Markt revolutionierte

20.09.2004

Will man die Gründerzeit jener Unternehmen erforschen, deren Produkte aus unserer Branche heute nicht mehr wegzudenken sind, muss man nicht unbedingt fünfzig oder hundert Jahre zurückblättern. Manche Firmengründer sind auch noch unter uns – und äußerst aktiv.
So wie James Dyson. Sein Erfindergeist lässt den mittlerweile 57-jährigen Briten, der Innenarchitektur und Möbeldesign studierte, selbst heute nicht ruhen – obwohl er seine Schäfchen, wie es so schön heißt, längst im Trockenen hat. Doch bis dahin durchlebte er eine wahre Odyssee.

In seiner demnächst erscheinenden Autobiographie in deutscher Fassung „revanchiert“ sich James Dyson (hier mit dem neuen „DC11 Allergy“) auch an seinen Mitbewerbern, an deren Staubsaugern er kein gutes Haar lässt.

Mehr als ein Jahrzehnt der Entbehrungen und Rückschläge musste Dyson verkraften, ehe ihm Erfolg und Anerkennung zuteil wurden. Welch unerschütterlicher Glaube an seinen revolutionären „beutellosen Staubsauger“ erforderlich war, um ihn allen Widerständen zum Trotz auf dem Weltmarkt zu positionieren, beschreibt seine spannende Autobiographie, die – BITTE VORMERKEN – ab Ende Oktober erstmals als deutschsprachige, leicht überarbeitete Ausgabe im heimischen Buchhandel erhältlich sein wird.
Das knapp 370 Seiten umfassende und mit einigen Hochglanz-Illustrationen ausgestattete Werk trägt den Titel „Sturm gegen den Stillstand“ und verursacht beim Lesen nicht selten Gänsehaut. Zum Beispiel, als Dyson hoffte, endlich auf einen potenziellen Geldgeber zur treffen...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Individuelle Gestaltung: Bis zu zehn Klingelschildgrafiken können gespeichert werden
E-Technik
11.07.2018

Die Agfeo IP-Video TFE ist ab sofort auch mit zwei Klingeltastern erhältlich. Die einfache Türfreisprecheinrichtung ist weltweit die einzige, die sich durch ein SmartHome steuern lässt.

Shoot for the moon: Mit der neuen Nikon Coolpix P1000 lassen sich weite Objekte nahe heran holen
Multimedia
10.07.2018

Nikon stellte seine neue Coolpix P1000 vor – die einzige Kompaktkamera mit optischem 125-fach-Zoom. Damit kann man Motive wie Mondlandschaften, Wildtiere und Flugzeuge aus der Ferne fotografieren ...

Weniger Kunststoff, mehr Cromargan: Die neuen Stabmixer der Kult X Serie überzeugen beim Design, aber auch in der Funktionalität
Produkte - Hausgeräte
10.07.2018

Neue Edition: Die Marke WMF hat ihre erfolgreiche Kult X Serie weiterentwickelt. Nun ist mehr Cromargan statt Kunststoff verbaut, zudem wurden Ergonomie und Design verbessert.

Ob weiche Erdbeere oder harte Nuss: Mit seinen 1.200 Watt und einer Geschwindigkeit von bis zu 30.000 Umdrehungen pro Minute zerkleinert der WMF Kult Pro Multifunktionsmixer alles
Hausgeräte
10.07.2018

Der WMF Kult Pro Multifunktionsmixer hat in einem aktuellen Vergleichstest unter 14 Standmixern der Zeitschrift Haus & Garten Test, Ausgabe 4/18, den Testsieg erreicht. Das WMF-Gerät wurde in ...

(v.l.) Heiner Dolinar, Bereichsleiter Produktmanagement und Hanspeter Seiss, Produktmanager AirKey bei EVVA, nahmen freudig den silbernen Protector Award entgegen
E-Technik
09.07.2018

Bereits zum sechsten Mal fand die Verleihung des Protector Awards im Rahmen der SicherheitsExpo in München statt. EVVAs elektronisches Zutrittssystem gewann Silber.

Werbung