Direkt zum Inhalt

Sony mit neuem Party-Lautsprecher

23.03.2017

Licht- und DJ-Effekte sowie ein integrierter Karaoke-Modus gehören zu den Kerneigenschaften des neuen Party-Lautsprechers MHC-V50D von Sony.

Die Farben lassen sich im Takt synchronisieren, pumpende Bässe kommen von der Smart High Power-Technologie, außerdem gibt es beim neuen Party-Lautsprecher MHC-V50D von Sony einen Karaoke-Modus.

Sony präsentiert den neuen Party-Lautsprecher MHC-V50D: Er bietet eine Vielzahl unterschiedlicher Funktionen und kann mit dem Smartphone drahtlos verbunden werden – so kann die Lieblings-Wiedergabeliste gestartet werden.

Das kompakte All-in-One-System MHC-V50D erzeugt pumpende Bässen, die einen spürbaren Schalldruck erzeugen – dafür sorgt die Smart High Power-Technologie mit einer gefalteten Hornkammer und einem vergrößerten Ausgabeport, so Sony.

Dazu kommt ein stabiler Mica-Konuslautsprecher aus MRC-Faser (Mica Reinforced Cellular), der seine Form auch bei hohem Druck und schneller Tonabfolge behält. So kann der Bass voll aufgedreht werden, ohne dass die Klangqualität darunter leidet, so der Hersteller.

Das System lässt sich mit dem Smartphone und per Gestensteuerung bedienen: Mit der Fiestable App (für Android und iOS) ändert der Nutzer auf Knopfdruck die Farben der Lautsprecher-Lichter und synchronisiert die Effekte mit dem Takt der Musik.

Wiedergabe und Beleuchtung können zudem mit einer Handbewegung gesteuert werden. Das Bedienfeld auf dem Gerät ist aufgrund der integrierten Hintergrundbeleuchtung Tag und Nacht sichtbar.

Fans von Karaoke-Sessions finden mit dem Party-Lautsprecher V50D Auftrittsmöglichkeiten: Zwei Mikrofoneingänge leiten dabei nicht nur die Gesangseinlagen ungefiltert weiter, sondern können auf Wunsch mit Echo- und Fader-Effekten zusätzlich angepasst werden. Zudem lässt sich das V50D via HDMI an den Fernseher anschließen und besitzt einen integrierten Player, um Karaoke-DVDs abzuspielen.

Über Bluetooth oder One-touch NFC verbinden sich Mobiltelefone oder Tablets ohne Kabel mit dem Party-Lautsprecher. Dabei genügt eine Berührung mit dem kompatiblen Gerät und schon wird die Verbindung über Bluetooth hergestellt und die Musik kann abgespielt werden.

Für die Klangqualität sorgt die integrierte LDAC-Technologie von Sony.

Der Party-Lautsprecher V50D von Sony ist ab April 2017 verfügbar, die Unverbindliche Preisempfehlung liegt bei 499 Euro.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
28.08.2018

Mit 1. Oktober 2018 übernimmt Gregor Novotny die Funktion des Sales Director und wird gleichzeitig Mitglied der Geschäftsführung von Sony Österreich. Er folgt somit Helmut Kuster nach, der Sony ...

Sony ist nun mit rund 90 Prozent am Musikverlag EMI Music Publishing beteiligt
Multimedia
22.05.2018

Der japanische Konzern ist damit zu rund 90 Prozent an dem Label beteiligt.

Gehorcht aufs Wort: Der Tischlautsprecher Sirium 1400 kann mit Alexa kommunizieren
Produkte
15.05.2018

Um den guten Ton geht es beim Tischlautsprecher Sirium 1400 in erster Linie. Darüber hinaus gehorcht er mit dem integrierten Sprachassistenten Alexa von Amazon aufs Wort.

Die vier Piega-Lautsprecherlinien TMicro, Premium, Coax und Masterline werden ab sofort von in-akustik in Österreich vertrieben
Multimedia
08.05.2018

Ab 1. Mai 2018 übernimmt in-akustik aus dem baden-württembergischen Ballrechten-Dottingen neben dem Vertrieb der Schweizer Lautsprechermarke Piega in Deutschland auch die Vermarktung in Österreich ...

Adrian Price-Hunt verantwortet als Country Head die lokale Vertriebsstrategie für das Consumer Geschäft sowie alle operativen Tätigkeiten
Multimedia
03.05.2018

Mit 1. Juni 2018 übernimmt Adrian Price-Hunt die Funktion des Country Heads von Sony Österreich und Schweiz.

Werbung