Direkt zum Inhalt

Sony-Engagement für Energieeffizienz: Kein Klimawandel im Elektrohandel

10.08.2007

Bemühungen, die nicht unbelohnt blieben: Im Februar durfte Sony als erstes UE-Unternehmen einen Preis der Europäischen Kommission mit nach Hause nehmen.

Der nunmehr veröffentlichte CSR-Report von Sony stellt konkrete Beispiele vor, wie die Energieeffizienz der Produkt-Range maximiert wird: Seit Februar verbrauchen etwa alle in Europa erhältlichen Bravia-LCD-Fernseher weniger als ein Watt im Standby-Modus. Die meisten Modelle verbrauchen sogar weniger als 0,3 Watt und liegen damit weit unter dem Branchenschnitt.

Für alle Vaio-Notebooks hat Sony eine Power Management-Funktion eingeführt, sodass einzelne Komponenten wie das Laufwerk zeitweise Strom sparend eingestellt werden können, wenn sie nicht benötigt werden. Zur weiteren Reduktion trägt ein White LED-Hintergrundlicht bei. Reduziert wurde etwa auch der Stromverbrauch bei den Walkmen - und zwar um 25 Prozent im Vergleich mit den Vormodellen. Gleich 45 Prozent sind's dagegen bei der kompakten High Definition-Handycam HDR-HC3, verglichen mit größeren Vormodellen mit CCD-Technologie.

Das weiß auch die Europäische Kommission zu schätzen, die Sony mit dem Sustainable Energy Europe Award belohnte. Bereits im Juli 2006 hatte das Unternehmen mit dem WWF ein Abkommen unterzeichnet, in dem man sich zu einer Verringerung der CO2-Emissionen um sieben Prozent bis 2010 verpflichtete.
"Sony hat durch den Eintritt in das Programm Verantwortung übernommen und trägt seinen Teil dazu bei, das Problem des Klimawandels zu lösen", so Serge Foucher, Executive Vice President bei Sony Europe.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
23.01.2019

Der Brexit wirft auch in der Elektrobranche seine Schatten voraus. Nachdem Panasonic seinen Europa-Hauptsitz bereits im Vorjahr in die Niederlande übersiedelte, folgen nun auch Sony und Dyson. ...

Ab 1. April neuer Sony Europa-Chef: Hideyuki Furumi
Multimedia
09.01.2019

Sony Europa-Präsident Shigeru Kumekawa wird mit 1. April 2019 zum Corporate Executive und President of Sony Marketing Inc. ernannt und kehrt nach Tokio zurück. Hideyuki Furumi, aktuell Executive ...

Multimedia
28.08.2018

Mit 1. Oktober 2018 übernimmt Gregor Novotny die Funktion des Sales Director und wird gleichzeitig Mitglied der Geschäftsführung von Sony Österreich. Er folgt somit Helmut Kuster nach, der Sony ...

Sony ist nun mit rund 90 Prozent am Musikverlag EMI Music Publishing beteiligt
Multimedia
22.05.2018

Der japanische Konzern ist damit zu rund 90 Prozent an dem Label beteiligt.

Gut für die Umwelt: Der PAC EX100 Silent glänzt mit der Energieeffizienzklasse A++
Hausgeräte
15.05.2018

Ein angenehmes Raumklima, eine gute Luftqualität und Schutz vor Schimmel- und Bakterienbildung: Für perfektes Wohlbefinden im Sommer sorgen De’Longhi’s Klimageräte, Luftreiniger und ...

Werbung