Direkt zum Inhalt
Von BMW zu sonnen: Peter Sparakowski ist neuer Entwicklungsleiter.

sonnen hat mit Peter Sparakowski einen neuen Entwicklungsleiter

23.10.2017

Peter Sparakowski wird an Hermann Schweizer berichten.

Peter Sparakowski (35) ist neuer Entwicklungsleiter bei sonnen. Als Vice President R&D Device, wird er die gesamte Geräte-Entwicklung von sonnen verantworten und an CTO Hermann Schweizer berichten.

Bisher war Sparakowski bei BMW, wo er 2002 innerhalb eines Nachwuchs-Förderungs-Programms seine Ausbildung begann, berufsbegleitend studierte und in verschiedenen Entwicklungsbereichen tätig war. Im Mittelpunkt seiner Arbeit stand dort vor allem die User Experience, welche immer stärker durch digitale und vernetze Technologien bestimmt wird.

Philipp Schröder, Geschäftsführer Vertrieb und Marketing bei sonnen: „Wir wollen nicht nur ein gutes Produkt sondern das beste Produkt am Markt haben. Dazu müssen Hardware und digitales Kundenerlebnis miteinander verschmelzen. Mit Peter haben wir den Menschen gefunden, der uns an dieses Ziel bringen wird.“

Bei BMW war Peter Sparakowski für Innovationen von zukünftigen Produkten zuständig. Ein wesentlicher Bestandteil dabei war es, die Bedürfnisse des Kunden zu analysieren, zu interpretieren und als Inspiration für neue Ideen zu verwenden.

Zuletzt hat er sich mit dem Kundenerlebnis für die Personalisierung von Fahrzeugfunktionen beschäftigt. Davor war er u.a. als Teamleiter für die Software-Entwicklung von User-Interfaces zuständig.

Peter Sparakowski selbst: „Es gibt kaum ein Unternehmen, das die Digitalisierung im Energiebereich so konsequent vorantreibt wie sonnen. Das ist eine einmalige Chance für mich, die zukünftige Energieversorgung mitzugestalten. Die Basis dafür sind zuverlässige und attraktive Produkte, welche die Wünsche des Kunden und die Anforderungen der Installateure vereinen müssen.“

Peter Sparakowski hat ein Diplom in Elektrotechnik, mit Fachrichtung Energietechnik sowie einen Master of Science in Electrical Engineering an der Hochschule München.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Sommerfest 2017-Gruppenbild (v.l.): Harald Schinnerl, Landes- und Bundesinnungsmeister der Metaller, Andreas Kandioler, Innungsmeister Mechatronik, Alfred Babinsky, Innungsmeister-Stv. Elektrotechnik, sowie Geschäftsführer Robert Kofler
Branche
05.07.2017

Drei Landesinnungen feierten gemeinsam ein Sommerfest – so würdig gestaltete sich der Branchentreff in Grafenegg.

Licht
22.03.2017

Die intelligente Vernetzung aller Ressourcen über das so genannte Internet der Dinge (auch Internet of Things, IoT) soll zu einigen Veränderungen in unserer Gesellschaft führen. Im IoT ...

Branche
09.02.2017

Wolfgang Brandstetter von Expert Oberklammer ist Staatsmeister der Jungelektrotechniker. Damit sorgt ein weiterer Lehrling des Fachbetriebs für Aufsehen bei den Skills. Im aktuellen Print- ...

Als neuer Vice President Sales wird Blake Richetta ab sofort den Vertrieb dort leiten und die Expansion des US-Geschäfts weiter vorantreiben.
E-Technik
07.12.2016

Sonnen ernennt den ehemaligen Tesla-Manager Blake Richetta als neuen Vertriebs-Chef für die USA.

Sonnen ist zum zweiten Mal mit dem „Deloitte Technology Fast 50 Award" ausgezeichnet worden.
Branche
15.11.2016

Die Sonnen-Gruppe ist zum zweiten Mal in Folge mit dem „Deloitte Technology Fast 50 Award“ ausgezeichnet worden. Sonnen zählt zu den besten zehn Unternehmen im Ranking.

Werbung