Direkt zum Inhalt

Sommerpause in Ewe-Werken fällt aus: „Wir brauchen die Kapazitäten“

14.06.2012

Solche „Probleme“ hätten andere gern: In den österreichischen Ewe-FM-Werken wird die traditionelle Sommer-Pause von zwei Wochen heuer ausfallen. Grund dafür, laut Ewe-Chef Christian Rösler: „Das Konsum-Verhalten wirkt sich heuer positiv auf die Küchen-Industrie aus.“ Schon 2011 legte der Umsatz auf 82,3 Mio. Euro zu (2010: 81,1 Mio.)

Um drei Prozent auf 54,5 Mio. Euro stiegen in 2011 die Umsätze mit der Marke Ewe. Erfreut ist Rösler auch über die Entwicklung der 2009 neu eingeführten Premium-Marke Intuo, die inzwischen acht Prozent zum Gesamt-Umsatz des Unternehmens beiträgt. Um fünf Prozent auf 27,8 Mio. Euro gingen hingegen die FM-Umsätze zurück. FM-Chef Herbert Traxler relativiert dies: „Das hat damit zu tun, dass FM im Jahr davor um mehr als ein Viertel zugelegt hat.“ Heuer sind die FM Küchen bereits wieder auf Wachstums-Kurs.

 

Nicht ganz so wie erwartet entwickelt sich das Export-Geschäft. Die Export-Quote, die 2011 bei 16 Prozent lag, soll mittelfristig zwar weiter auf 50 Prozent steigen, ging zuletzt jedoch zurück. Vor allem das Projekt-Geschäft in Indien und China hat ausgelassen, auch der Markt-Eintritt in Frankreich und Benelux wurde verschoben.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Dirk Sänger Castro verlässt Schneider Electric.
E-Technik
11.02.2016

Schneider Electric und der Leiter des Bereiches Partner, Dirk Sänger Castro, haben sich dazu entschlossen zukünftig getrennte Wege zu gehen. Dirk Sänger Castro verlässt das Unternehmen nach 12 ...

Erfolg für Österreichs Wirtschaft in der internationalen elektrotechnischen Normung: Günter Idinger wurde erneut in den IEC-Verwaltungsrat gewählt.
E-Technik
23.11.2015

Die Generalversammlung der internationalen elektrotechnischen Normungsorganisation IEC (International Electrotechnical Commission) in Minsk, Weißrussland, brachte ein für die österreichische ...

Hausgeräte
23.09.2014

Ewe Küchen ordnet die Vertriebsorganisation neu. Jeder Kunde bekommt einen fixen Kundenbetreuer, der alle Marken im Gepäck hat. Gleichzeitig werden die Marken klar differenziert. Verkaufsagenden ...

Hausgeräte
11.08.2014

Christian Rösler, Geschäftsführer der österreichischen Küchenhersteller Ewe und FM-Küchen, übernahm mit August 2014 die Leitung der neu strukturierten Region „Central Europe“ innerhalb des ...

Multimedia
11.08.2014

Nach Erhalt aller behördlichen Genehmigungen hat die M7A Group S.A. den Erwerb von KabelKiosk, der Programm- und Service-Plattform für Kabel- und IP-Netze, von der Eutelsat Communications ...

Werbung