Direkt zum Inhalt
olarMax Roadshow-Bus unterwegs im Alpenraum

SolarMax auf Roadshow in Deutschland und der Schweiz

01.06.2017

Zur Markteinführung der modularen Speicherlösung MaxStorage TP-S führt der Wechselrichterhersteller SolarMax kostenlose Produkt- und Vertriebsschulungen bei Installateuren, Solarfirmen und auf Hausmessen durch.

Das Komplettsystem wird ab Juli ausgeliefert und vereint in einem Gehäuse einen Lithium-Ionen-Batteriespeicher, ein Energiemanagementsystem und einen Wechselrichter. Nach dem erfolgreichen Start Ende April in der Schweiz ist das SolarMax-Team seit Mitte Mai bis Oktober mit dem Roadshowbus in ganz Deutschland unterwegs.

Mit Dummys erklären die SolarMax-Mitarbeiter bei ihren Kunden, wie man den Speicher für private Anwendungen schnell und einfach installieren kann. Außerdem erläutern sie die Funktionsweise des Energiemanagementsystems MaxWeb XPN und die technischen Details der Stringwechselrichterserien P, TP, MT und HT. Dazu zählen auch die seit April verfügbaren Modelle 20HT und 25HT mit zwei beziehungsweise vier MPP-Trackern. Tipps und Tricks für die Kundenansprache, die Durchführung eigener Schulungen und den Vertrieb runden die Präsentationen ab.

Betreuung für Installateure und Händler

„Wir freuen uns, dass unsere Roadshows so gut angenommen werden“, sagt Pierre Kraus, Geschäftsführer der SolarMax Sales and Service GmbH und ergänzt: „Auf diese Weise stärken wir unser Servicenetzwerk in Deutschland und der Schweiz und setzen einen weiteren Meilenstein in punkto Kundennähe.“

Über die SolarMax-Gruppe

Die SolarMax-Gruppe wurde im Juni 2015 in Ellzee (Bayern) gegründet. Das Unternehmen entwickelt, produziert und vertreibt String- und Zentralwechselrichter für netzgekoppelte Solarstromanlagen sowie Zubehör und Lösungen zur Anlagenüberwachung. Hauptgesellschafter ist die RenerVest-Gruppe aus Waldstetten (Bayern).

Die Investmentgesellschaft bringt zehn Jahre Erfahrung aus dem Bereich erneuerbare Energien mit. Neben den Markenrechten und dem Produktionsequipment hat das Unternehmen von der insolventen Sputnik Engineering AG die Warenlager die Online-Portale sowie den Servicestandort in Annaberg-Buchholz (Sachsen) übernommen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die Roadshow von WKÖ und BMI zu IT-Sicherheit und Datenschutz präsentiert u.a. Zahlen, Daten und Fakten zu Cyber Crime sowie Aktuelles zur Datenschutzgrundverordnung Neu.
Branche
27.04.2017

Unter dem Motto „Schützen Sie Ihre Daten – so lange Sie noch welche haben“ tourt die WKÖ und das BMI mit der Roadshow IT-Sicherheit und Datenschutz wieder durch Österreich: Cyber Security ist ...

Das Innovation-Lab machte Station in Salzburg
Branche
10.04.2017

Sonepar zeigt, wie moderner Verkauf aussieht

"Mit Agfeo in die Zukunft“ sind dieses Jahr drei Termine in Österreich geplant
Branche
14.11.2016

Agfeo erweitert seine Produktpalette um eine IP-Video TFE 1, wodurch der Bereich „SmartHome“ weiter ausgebaut wird. Die neue IP Türfreisprecheinrichtung wird derzeit auf der Agfeo Partnertour mit ...

Die LG Roadshow macht am 24. und 25. Oktober 2016 in Linz Station.
Branche
20.10.2016

Die LG Roadshow legt am 24. und am 25. Oktober 2016 einen Stopp im Bergschlößl in Linz ein.

E-Technik
19.10.2016

Suntastic Solar hat das All-in-One-Solarsystem Smartflowerauf einem schwer zugänglichen Grundstück mit dem Hubschrauber angeliefert.

Werbung