Direkt zum Inhalt
Smart Mirror U wurde im Interactive Media Lab der FH Vorarlberg von vier Studenten binnen sechs Wochen realisiert – dafür gibt es im Oktober 2017 den Red Dot Award.

„Smart Mirror U“: Studenten der FH VBG gewinnen Red Dot Award

14.09.2017

Vier Studenten der FH Vorarlberg gewinnen mit einer Projektarbeit aus dem Studium den renommierten Red Dot Award Communication Design 2017.

Sie sind Studenten der FH Vorarlberg – Manuel Pale, Julian Schwazer, Daniel Erhart und Benjamin Lipinski haben etwas geschafft, wovon viele Designer träumen: Am 27. Oktober 2017 wird ihnen bei der Red Dot Gala in Berlin der Design Preis überreicht. Ihr Smart Mirror U konnte sich in der Kategorie Interface Design durchsetzen.

Benjamin Lipinski erklärt den Smart Mirror U: „Wir sollten im Rahmen unseres InterMedia Studiums innerhalb von sechs Wochen ein Internet of Things-Produkt entwickeln und einen funktionsfähigen Prototyp erstellen.“

Entstanden ist ein personalisiertes Dashboard, das in einen Spiegel integriert ist. Lipinski: „Unsere Zielgruppe waren Menschen, die Unterstützung bei der Organisation ihres Tagesablaufs wollen bzw. personalisierte Informationen dafür brauchen. Das können zum Beispiel Infos über den körperlichen Zustand, den Tagesablauf oder Medikationen sein, aber auch persönliche Ziele für den Tag.“

Im Interactive Media Lab der FH Vorarlberg wurde der Smart Mirror U realisiert – dazu Lipinski: „Mit einem herkömmlichen Designprozess wären wir zu langsam gewesen. Daher haben wir den Prozess so schlank wie möglich gehalten und in kurzen Sprints Funktion für Funktion des Produkts erarbeitet.“

Mit einer App können die User des Smart Mirror U ihr persönliches Profil konfigurieren. Immer wenn sie in den Spiegel schauen, präsentiert ihnen der „u“ die gewünschte aktuelle Information. Navigiert wird mit einfachen Gesten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Wolfgang Sulzgruber, der neue 3Senior Head of New Business: „Ich freue mich sehr auf die spannende Herausforderung, die New Business Abteilung bei Drei aufzubauen.“
Aktuelles
27.09.2017

Wolfgang Sulzgruber wechselt zu Drei – künftig wird er die neu geschaffene New Business Abteilung leiten.

Matthias Fiegl ist Leiter der neu geschaffenen T-Mobile-Abteilung IoT & Big Data.
Aktuelles
21.09.2017

Matthias Fiegl wird verstärkt auf Partnerschaften setzen.

Abus-Geschäftsleiter Christian Rothe „Wir freuen uns sehr über die höchste Anerkennung des Plus X Awards, die wir nach 2013 und 2015 nun zum dritten Mal erhalten.“
Aktuelles
31.08.2017

Im Jahr 2017 erhielt Abus bereits den iF product design award und den Red Dot Award.

Die Erweiterung des Celum-Hauptquartiers in Linz soll in Zukunft rund 100 neuen Mitarbeitern Platz bieten.
Aktuelles
29.08.2017

Der Software-Hersteller Celum baut seinen Standort in Linz mit ARK2 aus.

Drei-CEO Jan Trionow: „Die Nachfrage nach unseren mobilen Daten-Lösungen ist anhaltend hoch.“
Aktuelles
04.08.2017

Drei verzeichnet Zuwächse bei der Datennutzung und im werthaltigen Vertragskunden-Bereich, sowie bei Umsatz, EBITDA und EBIT.

Werbung