Direkt zum Inhalt

Sky: Alles neu macht der Mai

18.04.2018

Sky bringt sich gegen Streamingdienste in Stellung: Nach der Erneuerung der Services Sky Go, Sky Kids und Sky+ Home kommen nun auch das neue Sky Q und das Sky Ticket nach Österreich und Deutschland.

Carsten Schmidt, CEO von Sky Deutschland, sagt dazu: „Wir haben unseren Kunden zugehört und verstanden. Das neue Sky ist für jedermann, denn wir haben es aus den Wünschen unserer Kunden kreiert.“ Sky Q bietet Live- und On Demand Fernsehen sowie Apps auf einer Plattform. Alles eingebettet in eine Benutzeroberfläche, die einen einfachen Zugang zu persönlichen Empfehlungen und vielen neuen Funktionen bietet. Der Programmzugang ist für bis zu fünf Geräte gleichzeitig, drei Fernsehern und zwei mobilen Geräten. Alle Sky Kunden mit einem Sky+ Pro Receiver erhalten Sky Q automatisch durch ein Upgrade und ohne zusätzliche Kosten.

Neue Funktionen und Angebote

Mithilfe von Restart können Kunden bereits laufende Sendungen einfach von vorne starten. Für Bingewatching-Fans sind ganze Serienstaffeln On Demand und automatisch aufeinanderfolgend abspielbar. Zuschauer können ihr Lieblingsprogramm auf jedem ihrer Geräte an der Stelle weitersehen, an der sie zuletzt aufgehört haben.

Ab Sommer geht es zudem weiter mit dem Launch der Sky Soundbox, der Multiroom-IP-Box Sky Q Mini und der Einführung von Voice Control. Freuen dürfen sich die Sky Q Kunden auch über die Integration von Netflix, die nun auch in Österreich, Deutschland und Italien erfolgt. Ebenfalls erneuert wurde zudem Sky Go mit einer überarbeiteten Suche und die Sky Kids App, die nun das Unterhaltungserlebnis für Kinder noch sicherer und die Kontrolle für Eltern noch einfacher macht.

Das neue Sky umfasst eine deutliche Vereinfachung der Angebots- und Preisstruktur. Das Sky Entertainment Paket bietet eine Vielzahl an hochwertigen Sendern – davon viele in HD. Kunden können nach Wunsch zum Entertainment Paket drei weitere Premiumpakete dazu buchen: Sky Fußball Bundesliga, Sky Sport inklusive der Österreichischen Fußball Bundesliga und Sky Cinema, alle erweiterbar um Sky HD/UHD. Neue Produkte wie Sky Q, Sky Go, Sky Go Extra, Sky On Demand, die Möglichkeit in mehreren Räumen Sky zu genießen, sowie zahlreiche TV Apps sind im neuen Sky bereits enthalten.

Sofort und überall streamen

Das neue Sky Ticket ist monatlich kündbar und deshalb für diejenigen, die ohne lange Vertragsbindung sofort und einfach überall streamen möchten. Damit hat man über das Internet einen sofortigen Zugriff auf das Sky Programm. Ab Mai gibt es die App, Sky Ticket-Kunden erhalten ebenfalls viele neue Funktionen wie Continue Watching, Autoplay, und einen personalisierten Home Screen.

Sportfans haben die Wahl zwischen dem Supersport Tagesticket, Wochenticket und Monatsticket für das gesamte Sportportfolio der Sender Sky Sport und Sky Fußball Bundesliga. Für Film-, bzw. Serienfans gibt es das Cinema- und das Entertainment-Monatsticket. Darüber hinaus bietet Sky exklusives Programm mit eigenen Produktion wie „Der Grenzgänger“, „Save Me“, „Acht Tage“, „Das Boot“ und „Der Pass“.

Werbung

Weiterführende Themen

Gibt's ohne Account auch bald keinen Sound mehr?
Multimedia
18.07.2018

Den heimischen Fachhandel hat man schon vergrault, jetzt sind offenbar die Kunden dran. Die Sonos-App kann künftig nur dann richtig genutzt werden, wenn’s auch ein Benutzerkonto gibt.

Flexibel: Sendungen können jederzeit neugestartet und wiederholt werden, zudem können tausende Filme aus einer Online-Videothek abgerufen werden
Multimedia
14.06.2018

Virtueller, hybrider Sat-Receiver: Die revolutionäre App für Samsung-Fernseher bietet Sat-TV-Nutzern die perfekte Kombination aus linearen und nonlinearen TV-Inhalten in einer Benutzeroberfläche ...

Klein, aber fein: Die ChillFlexPro AXP26U338CW kühlt Räume von bis zu 40 Quadratmetern
Hausgeräte
12.06.2018

Gleich doppelte Erfrischung bringt AEG mit dem Premium-Klimagerät AirOundio und dem Einsteigermodell ChillFlexPro AXP26U338CW. Beide Geräte sorgen leise für perfektes Raumklima und bestechen durch ...

Bühne frei: Sowohl die einzelnen Lichtleisten im Leichtbeton als auch die RGB-Strahler lassen sich einzeln regeln und dimmen
E-Technik
30.05.2018

Für die perfekte Inszenierung des neuen Konzerthauses in Blaibach sorgt die LED-Bühnen- und Beleuchtungstechnik auf Basis eines KNX-Systems. Die Steuerzentrale hierfür ist der Gira Homeserver.

Ob 40, 43, 49 oder 55 Zoll: die neuen TV-Geräte der Serie VLX 7810 BP bringen jedes WM-Spiel ins Wohnzimmer
Produkte - Multimedia
17.05.2018

Rechtzeitig vor Start der Fußball-WM bringt Grundig eine neue Serie an TV-Geräten auf den Markt. Ausgestattet mit der Vision OS-Plattform sind sie besonders smart.

Werbung