Direkt zum Inhalt

Siemens: Innovative Gebäudetechnik für mehr Energie- und Kosteneffizienz

02.07.2007

So entstehen eine größere Flexibilität der Anlagen, höherer Komfort sowie geringere Energie- und Investitionskosten.

Die Managementstation Desigo Insight wird um zwei Funktionen erweitert. "Desigo Reports" liefert dem Anwender standardisierte, benutzerdefinierte Berichte zur effizienten und zielgerichteten Bewältigung seiner Aufgaben. Sie sind besonders geeignet für die Anlagenbetriebsanalyse und steigern gleichzeitig die Energieeffizienz. Start und Zugriff auf die Berichte sind über das Web möglich. Mit dem "Reaction Processor" kann man wiederkehrende manuelle Aufgaben des Bedieners automatisieren und ihn so entlasten.

Das innovative und schlanke I/O-Modulsortiment Desigo TX-I/O erfüllt mit modernster Technologie die Anforderungen der Gebäudetechnik optimal und zeichnet sich durch hohe Kosteneffizienz aus. Dank der Flexibilität der Module sind Anwendungen mit nur vier Typen realisierbar.
Änderungen in einer Anlage lassen sich oft über das Anpassen der Konfiguration lösen, anstatt über einen Modultausch. Die TX-I/O-Module sind für den rauen Feldeinsatz konzipiert. Alle Klemmen sind kurzschlussfest und sicher gegen Falschverdrahtung. Die Trennklemmen sind in den Modulen integriert; für einen möglichst einfachen Service kann die Elektronik in eine spannungsfreie Parkposition gebracht werden. Über LED- oder LCD-Anzeigen ist der Status der Feldgeräte jederzeit erkennbar. So werden zum Beispiel Falschverdrahtungen zuverlässig erkannt und angezeigt.
Die Module sind kompatibel zu bestehenden und neuen Gebäudeautomationssystemen von Siemens. Sie können problemlos mit den bewährten PTM-Modulen innerhalb einer Anlage kombiniert werden, so dass Investitionen geschützt bleiben.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

RS hält bisherige Versionen und neue erweiterte Varianten aus der modularen Sirius Systempalette auf Lager.
Produkte
24.10.2017

RS Components unterstützt die Migration zur nächsten Generation industrieller Steuerungsprodukte von Siemens.

In Weiz beginnen heuer mehr Frauen als Männer ihre Karriere in einem technischen Lehrberuf bei Siemens.
Aktuelles
18.09.2017

Überwiegend wählten die neuen Lehrlinge einen technischen Lehrberuf – im Transformatorenwerk Weiz gibt es erstmals mehr Frauen als Männer.

RS Components hat nun auch die vierte Generation der Logo! Stromversorgungen von Siemens im Programm.
Produkte
11.09.2017

RS und Siemens arbeiten eng zusammen, um den Kunden einen einfachen Übergang zur vierten Generation der Logo! Stromversorgungen zu ermöglichen.

Bei X-Spect erfasst und analysiert ein integrierter Sensor Materialien und Lebensmittel.
Aktuelles
05.09.2017

BSH Hausgeräte präsentiert zusätzlich zu zahlreichen Produktneuheiten Innovationen für das digitale Zeitalter – beispielsweise aus den Bereichen Sensorik (X-Spect), Vernetzung (Home Connect) und ...

Siemens errichtet einen eHighway in Deutschland – zunächst auf einem Teilstück der Bundesautobahn A5.
E-Technik
22.08.2017

Premiere: Erstmals wurde die Infrastruktur für elektrische Lkw auf einer deutschen Autobahn geschaffen.

Werbung