Direkt zum Inhalt

Siemens: Die neuen Domekameras haben alles im Blick

28.07.2007

Mit einem optischen 26-fach- oder 18-fach-Zoomobjektiv bieten die Überwachungskameras auch bei schwierigen Lichtverhältnissen gestochen scharfe Bilder und eignen sich sowohl für Innen- als auch für Außeneinsätze.

Die neue Solaris CCDS1415-DNX High-Speed-Domekamera verfügt über ein Tag-/Nachtkameramodul mit 26-fachem optischen Zoomobjektiv mit hoher Lichtempfindlichkeit. So erkennt sie auch kleinste Details in dunkler Umgebung und eignet sich besonders gut für die Überwachung von großflächigen Arealen. Mit dem integrierten Infrarot-Sperrfilter liefert die Kamera gestochen scharfe Farbbilder am Tag und bei Nacht dank Infrarotbeleuchtung Schwarz-Weiß-Bilder. Mit der Auto-Flip-Funktion lassen sich Objekte verfolgen, die sich im Bereich unterhalb der Kamera bewegen.

Die Solaris-Kameras lassen sich einfach installieren, einstellen und warten. Die Konfiguration der zahlreichen Funktionen, Adressierung, Protokollauswahl, Voreinstellungen, Diagnose, Inspektions-, Testmodus oder Kontrollfunktion für Bild- sowie Signalqualität erfolgt über die geführte LCD-Anzeige der Terminierungseinheit und erfordert keinen zusätzlichen Monitor.

Der Solaris-Kamerakopf ist werkseitig versiegelt und die Komponenten für die Energieversorgung, für Video und Telemetriedaten sowie Alarmierungs- und Versorgungskabel sind im wetterfesten, sabotagesicheren XTU-Gehäuse untergebracht. Kamera und Gehäuse sind über das vorinstallierte CAT5-Kabel (10 Meter) mit externem RJ45-Anschluss verbunden - Spannungsversorgung, Kommunikation der Videodaten und Telemetriesteuerung erfolgen also über ein einziges Kabel.

Wird der Kamerakopf beschädigt, kann er einfach ausgetauscht werden ohne die Einstellungen neu programmieren zu müssen - die Konfigurationseinstellungen des Kamerakopfes können in der XTU-Einheit gespeichert werden. Mit dem Zubehörmaterial für die Eck-, Wand-, Hänge-, Schwanenhals- oder Unterputzmontage können die Siemens Domekameras in jeder Umgebung flexibel installiert werden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

In den Kühlschrank schauen, ohne die Tür zu öffnen: Die Kühl-/Gefrierlösung iQ500XXL hat eine Kamera eingebaut
Hausgeräte
09.05.2018

Nie mehr hastig Lebensmittel shoppen und dabei die Hälfte vergessen: das neue XXL-Design-Kühlgerät von Siemens Hausgeräte bietet mit seiner eingebauten Kamera den Blick auf die Vorräte – von ...

Branche
06.11.2017

Mit Julia Schandl (31) hat das Brand Marketing von Siemens Hausgeräte ein neues Gesicht. Seit Anfang September unterstützt sie das Marketing Team und folgt somit Karin Zörner nach, die ins ...

RS hält bisherige Versionen und neue erweiterte Varianten aus der modularen Sirius Systempalette auf Lager.
Produkte
24.10.2017

RS Components unterstützt die Migration zur nächsten Generation industrieller Steuerungsprodukte von Siemens.

In Weiz beginnen heuer mehr Frauen als Männer ihre Karriere in einem technischen Lehrberuf bei Siemens.
Aktuelles
18.09.2017

Überwiegend wählten die neuen Lehrlinge einen technischen Lehrberuf – im Transformatorenwerk Weiz gibt es erstmals mehr Frauen als Männer.

RS Components hat nun auch die vierte Generation der Logo! Stromversorgungen von Siemens im Programm.
Produkte
11.09.2017

RS und Siemens arbeiten eng zusammen, um den Kunden einen einfachen Übergang zur vierten Generation der Logo! Stromversorgungen zu ermöglichen.

Werbung