Direkt zum Inhalt
Die Nachrüstblende Vario für die aktuelle Serie 611 ist in den Lackierungen Weiß, Silber-Metallic, Anthrazitgrau und Dunkelgrau-Glimmer erhältlich.

Siedle-Nachrüstblenden für Modernisierung

29.07.2020

Die Siedle-Nachrüstblenden kommen zum Einsatz, wenn alte Geräte Farbränder, Bohrlöcher oder einen zu großen Unterputzkasten hinterlassen. Die Blenden decken den Wandausschnitt passgenau ab und machen Putz- oder Malerarbeiten überflüssig.

Die Nachrüstblende Haustelefon ist in Weiß und Schwarz lieferbar.

Die Nachrüstblende Vario deckt sichtbare Unterschiede an der Wand ab, die durch verschiedene Rahmengrößen entstehen. Sie besteht aus zwei Millimeter starkem Aluminiumblech und ist in den Lackierungen Weiß, Silber-Metallic, Anthrazitgrau und Dunkelgrau-Glimmer erhältlich.

Die Nachrüstblende Vario sorgt für eine umlaufende Abdeckfläche von 20 Millimetern und ist für einspaltige Anordnungen mit maximal vier Modulen bzw. für die quadratische Anordnung mit 2 x 2 Modulen lieferbar, auf Anfrage auch in individuellen Lackierungen nach RAL und weiteren Größen. Die Blende ist geeignet für die Umrüstung von Vario mit den Unterputzgehäusen GU 511, GU 512, GU 513, GU 514 und GU 524 auf Geräte der aktuellen Serie 611.

Mit der Nachrüstblende Haustelefon können unterputzmontierte Haustelefone vergangener Generationen ausgetauscht werden. Das ein Millimeter dicke, verzinkte Stahlblech wird einfach auf den bestehenden Unterputzkasten aufgeschraubt. Die Nachrüstblende für Innengeräte gibt es in den Lackierungen Weiß und Schwarz.

Mit einem Format von 150 x 282 mm eignet sich die Nachrüstblende für Umrüstungen der unterputzmontierten Modelle 351, 511, 611 und 711 auf die Comfort-Freisprechstationen, auf Standard-Haustelefone der Serie 811 und auf die neuen IQ-Haustelefone. Diese machen mobile Türkommunikation mit Siedle App ganz einfach möglich, auch in Bestandsanlagen.

Werbung

Weiterführende Themen

Der Electronic-Key-Leser ist ideal für Kinder und alle anderen, denen es schwerfällt oder zu lange dauert, einen Schlüssel ins Schloss zu stecken.
E-Technik
20.07.2019

Der Electronic-Key-Leser von Siedle hat ein Technologie-Upgrade erhalten. Der berührungslose Türöffner eignet sich für gewerbliche Gebäude ebenso wie für Wohnbauten. Er gewährleistet den sicheren ...

Nach Bedarf und Budget: die Video-Innenstation Siedle Basic für den Einstieg (links), das Bus-Video-Panel mit Touch-Display als neuer Standard (Mitte) und die Kommunikationszentrale Siedle Axiom für höhere Ansprüche.
E-Technik
06.06.2019

Siedle hat sein Sortiment für Video-Innenstationen gestrafft. Das aktualisierte Portfolio für den In-Home-Bus umfasst nur noch drei Geräte, die in Funktion und Preis auf unterschiedliche ...

Die Siedle App macht das Smartphone zum bequemen Türöffner – auch beim Sonntags-Brunch.
E-Technik
25.02.2019

Die Siedle App bringt den Türruf jetzt auf Android- und iOS-Geräte. Sie ermöglicht sichere und komfortable Türkommunikation über WLAN und Mobilfunk.

Das Design von Siedle Axiom wurde bereits zum vierten Mal ausgezeichnet.
E-Technik
07.02.2019

Das Design von Siedle Axiom ist erneut ausgezeichnet worden. Jüngst hat das Panel den iF Design Award 2019 gewonnen.

Die Oberfläche ist nun aus Metall, der Preis bleibt aber gleich.
Produkte
18.01.2019

Der Einstieg in die Siedle-Türkommunikation, die Siedle Compact, verfügt ab sofort über eine neue Oberfläche aus robustem, gebürstetem Edelstahl – bei gleichem Preis wie der Vorgänger.

Werbung