Direkt zum Inhalt

Sicherheitsgefühl im Keller: Österreicher halten viel von Alarmanlagen

19.05.2009

Jeder siebente Österreicher, der keine Alarmanlage besitzt, überlegt sich eine zuzulegen.

Das Sicherheitsgefühl ist in Österreich nicht besonders ausgeprägt, wie eine market-Studie im Auftrag von Telekom Austria ergab. Kein Wunder: Schließlich gab's von Jänner bis März 6.200 Einbruchsdiebstähle. Das sind um fast 40 Prozent mehr als im Vorjahr. "Rund jeder dritte Österreicher kennt jemanden aus dem näheren Umfeld, bei dem in den vergangenen zwei bis drei Jahren eingebrochen wurde. Überdurchschnittlich hoch ist dieser Anteil im Osten des Landes - hier bewegt sich der Anteil um 50 Prozent, führend ist Wien", sagt David Pfarrhofer, Institutsvorstand des Marktforschungsinstituts market. Drei Viertel der heimischen Bevölkerung machen sich große Sorgen um Diebstahl von Geld und Wertsachen. Ebenso viele fürchten aber auch ein mangelndes Sicherheitsgefühl oder Unbehagen in den eigenen vier Wänden in Folge eines Einbruchs.

Trotzdem schützen nur gerade mal acht Prozent ihr Eigenheim mit einer Alarmanlage. Dabei glaubt mehr als die Hälfte, dass Alarmanlagen, die mit Sicherheitszentralen in Verbindung stehen, sehr gut gegen Einbrüche helfen. Immerhin jeder Siebente, der keine Alarmanlage besitzt, überlegt sich eine zu besorgen. Die Interessierten sind bereit, durchschnittlich 500 Euro für die Anschaffung auszugeben. Bei den monatlichen Instandhaltungskosten würde man für Betrieb und Wartung der Anlage rund 15 Euro ausgeben. >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
11.06.2019

Ein nachhaltiger und ressourcenschonender Lebensstil fängt im eigenen Haushalt an. Das haben auch die Österreicher erkannt und setzen beim Neukauf auf energiesparende und energieeffiziente Geräte ...

Platz 1 in der EU belegt wie 2016 Großbritannien, auf Österreich entfallen aber bereits 23 Prozent der deutschen Onlinekäufe innerhalb der Union. Kommt's zum Brexit, ist Österreich die neue Nummer 1.
Branche
12.02.2019

Die Beratungsgesellschaft PricewaterhouseCoopers (PwC) hat unter 1.200 deutschen Internetnutzern über 18 Jahren ermittelt, dass 71 % von ihnen in den letzten zwei Jahren im Ausland online ...

Branche
10.12.2018

Mobile Endgeräte und Unterhaltungselektronik sind inzwischen Teil der kindlichen Lebenswelt – egal ob Smartphone, Tablet oder Spielekonsole. Spezialversicherer Wertgarantie hat eine Studie in ...

Laut Criteo-Studie generieren europäische Händler mit Shopping-Apps damit 47 Prozent ihrer mobilen e-Commerce-Transaktionen. Weltweit nehmen In-App-Sales stark zu.
Branche
21.06.2018

Eine Studie von Criteo zeigt: Kunden werden zunehmend mobiler. 48 Prozent aller e-Commerce Sales in Deutschland finden mittlerweile mobil statt; Smartphones konnten im Jahresvergleich um 36 ...

Marktentwicklung zertifizierte Alarmanlagen total in Österreich
E-Technik
18.06.2018

In Österreich entwickelte sich der Markt für Alarmanlagen im Jahr 2017 erstmals seit fünf Jahren rückläufig. Nur im Burgenland gab es nochmals ein moderates Absatzplus, zeigen aktuelle Daten einer ...

Werbung