Direkt zum Inhalt
Lifeline steht für das intelligente Zusammenspiel innovativer Produktdesigns mit hochwertigen hitze- und feuerbeständigen Werkstoffen und Komponenten.

Siblik & Spelsberg setzen mit Lifeline auf smarte Brandschutzlösungen

05.03.2020

Siblik-Partner Spelsberg, Profi wenn es um Lösungen für den elektrischen Funktionserhalt geht, bietet unter der Dachmarke „Lifeline“ smarte Brandschutzlösungen aus einer Hand.

Das Lifeline-Sortiment bietet auch Kabelabzweig- und Verbindungskästen mit eingebauter Sicherung. Im Hauptstrang beträgt der elektrische Funktionserhalt hierbei 30 bis 90 Minuten.

Lifeline steht für das intelligente Zusammenspiel innovativer Produktdesigns mit hochwertigen hitze- und feuerbeständigen Werkstoffen und Komponenten. Im Brandfall können so relevante Sicherheitssysteme – etwa Notbeleuchtung und Entrauchungsanlagen in Flucht- und Rettungswegen – unterbrechungsfrei arbeiten. Damit schützt Lifeline Mensch, Tier und Sachwerte und garantiert nachhaltigen Brandschutz ohne Kompromisse.

Hohe Performance

Die Kabelabzweig- und Verbindungskästen, sowie die WKE-AK Kleinverteiler bieten im Brandfall elektrischen Funktionserhalt zwischen 30 und 90 Minuten und sorgen somit für einen wertvollen Zeitgewinn bei einer Evakuierung bzw. dem Kampf gegen das Feuer.

Gerade in Gebäuden die von vielen Menschen frequentiert werden gibt es strenge Vorgaben für  sicherheitstechnische Anlagen. Eine besondere Bedeutung kommt dabei den Kabelabzweig- und Verbindungskästen zu. Sie sind nämlich die verbindenden Elemente die nicht nur den Strom, sondern gleichzeitig auch wichtige Daten von Feuer- und Rauchmeldern weiterleiten und verteilen.

WKE zum Verbinden und Abzweigen

Die Serie WKE 2-6 von Lifeline präsentiert sich in drei Gehäusegrößen. Die Produkte sind mit feuerfesten Basisträgern, Trägerschienen und Klemmen aus hochtemperaturbeständiger Spezialkeramik bestückt. Aufgrund ihrer Witterungsbeständigkeit eignen sie sich auch für Außenanwendungen. Die Kästen werden vormontiert ausgeliefert und sind mit ihren 90 Grad drehbaren Außenbefestigungslaschen sofort einsatzbereit.

Wichtige technische Features:

  • EN 60670, IEC 62208, IEC61439
  • Sichere und komfortable Montage
  • Kinderleichte Positionierung des Basisträgers mit nur einer Schraube
  • Drehung des Träger in 45°-Schritten, stufenlos bei der Längsachse
  • Saubere Leitungseinführung durch Vorprägungen
  • Rückwärtige und seitliche Leitungseinführungen
  • Gehäuse plombierbar
  • Individuelle Beschriftung möglich
  • Deckelverliersicherung

WKE für Kommunikationsleitungen

Die Kabelabzweig- und Verbindungskästen für Kommunikationslösungen von Lifeline sind flexibel einsetzbar und umfassen bis zu 32 Klemmen. Ausgeliefert werden sie in zwei Gehäusegrößen mit einem elektrischen Funktionserhalt von 30 bis 90 Minuten. Die Stärke dieser Lösung ist ihre Vielseitigkeit: Lifeline im Gebäude garantiert die störungsfreie Funktion sämtlicher Signal- und Steueranlagen, Brandmeldeanlagen, elektroakustischer Anlagen zur Notfall-Alarmierung und natürlich auch aller Rauch- und Wärmeabzugsanlagen.

WKE mit Sicherungen

Das Lifeline-Sortiment bietet darüber hinaus auch Kabelabzweig- und Verbindungskästen mit eingebauter Sicherung. Im Hauptstrang beträgt der elektrische Funktionserhalt hierbei 30 bis 90 Minuten. Bei dieser Lösung wird für jeden Brandabschnitt ein separater, abgesicherter Abzweig installiert. Im Fehlerfall werden elektrische Verbraucher automatisch von Hauptstrang getrennt. Daher ist bei Versorgungsausfall lediglich der jeweilige Abschnitt bis zur Sicherung betroffen. Bei Kurz- oder Erdschlüssen kann auf diese Weise der Ausfall der gesamten Anlage verhindert werden. Ein weiteres Plus: Der Kabelabzweig vermeidet lange Kabelwege, dadurch sinken die Installationskosten signifikant.

Werbung

Weiterführende Themen

Die Gewinner des Siblik SmartHome Awards 2018 (v.l.) Daniel Heidenthaler (Platz 2), Roland Köttl (Platz 1), Christian Klausner (Platz 3), Norbert Ahammer (GF Siblik)
E-Technik
04.07.2018

Erstmalig vergab Siblik zu seinem 80. Geburtstag einen Award für Studierende der FH Salzburg Campus Kuchl. Glücklicher Gewinner ist Roland Köttl mit seiner Arbeit „Die Wirtschaftlichkeit von ...

Im Zuge der Siblik-PV-Aktion wurden rund 260 kWp an Förderanträge genehmigt.
E-Technik
25.06.2018

Besser spät als gar nicht: Seit 29. Mai gibt’s wieder die die staatliche Investitionsförderung für Klein-Anlagen (bis 5 kW) und Gemeinschaftsanlagen (bis 50 kW). Um die Kunden nicht so lange ...

Liegen perfekt in der Hand: die neue ergonomische Gehäuseform der PowerTop Xtra-Familie wird unterstützt durch rutschhemmende Oberflächen
E-Technik
21.06.2018

Spezialist für Steckvorrichtungen: Mit dem PowerTop Xtra will Mennekes den besten Stecker liefern. Nun wird die Familie mit den Varianten für 16 A und 32 A vervollständigt.

Siblik-Spezialist Harald Blumauer (li.) und Axel Fischer, technischer Geschäftsführer beim gleichnamigen Unternehmen freuen sich auf die zukünftige Zusammenarbeit.
E-Technik
10.06.2018

Siblik hat sich einen neuen Kooperationspartner angelacht und setzt zukünftig auf das Know-how der Fischer Akkumulatorentechnik GmbH. Der deutsche Hersteller ist auf Produkte für Not- und ...

Stefan Haslinger: „Sicherheit muss kein Luxus sein“
Aktuelles
02.02.2018

Im Thirty Five in Wien lud Eaton zu den Sicherheitstagen 2018. Gastredner Alfred Mörx sprach über Schutzkonzepte in Niederspannungsanlagen.

Werbung