Direkt zum Inhalt

Shopping Center-Mania: Gleich zwei EKZ matchen sich um die Gunst der Innviertler

12.12.2006

Das eine davon würde die Kaufkraft ins nahe 1.200 Seelen-Dorf Ort im Innkreis abziehen, das andere soll die Kunden in der Stadt halten. Hinter Letzterem steht Energie Ried-Chef und Euronics-Vorstandsmitglied Helmut Binder. Der sich von einer möglichen Elektro-Großfläche in Ried sogar eine Belebung seines Red Zac-Handelsbereichs erwartet.

Ausgeprägte Speckgürtel rauben den Innenstädten die Einnahmen, die diese für die Erhaltung wichtiger Einrichtungen benötigen, warnte kürzlich RegioPlan. Als hätte es nur eines Beweises bedurft, bietet ein EKZ-Streit um Ried im Innkreis gegenwärtig geradezu ein Musterbeispiel für die wundersame Verkaufsflächen-Vermehrung der letzten Zeit.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung