Direkt zum Inhalt

Sharp: Flammende Szenen – auf dem Aquos und im Kamin

12.10.2007

Sharp und die Hamburger Firma Vereinigte Ofen- & Kaminwerkstätten (VOK) haben gemeinsam den weltweit ersten Multimedia-Kamin realisiert. Sieht sehr gediegen aus: unten offenes Feuer, darüber scharfe Bilder - muss sagenhaft isoliert sein...

Was tut ein Kaminliebhaber, der den LCD-TV auch als Steuerzentrale seines digitalen Wohnzimmers haben möchte und nicht weiß, wohin er seine Couch-Ecke ausrichten soll? Montiert er diese flexibel auf eine Drehscheibe oder verzichtet er gar auf Kamin oder großformatiges Heimkino-Vergnügen?
Jetzt gibt es eine viel elegantere Lösung: den weltweit ersten Multimedia-Kamin, der die Planung eines Kamin-/Fernsehraums jedenfalls erheblich vereinfacht.

"Sharp stößt mit der aktuellen Gerätegeneration, die nur noch acht Zentimeter in der Tiefe misst, in neue Dimensionen der Heimkino-Unterhaltung vor und erleichtert damit die Umsetzung von Entwicklungen wie die des Multimedia-Kamins enorm", meint Sharps PR-Manager Martin Beckmann. "Der Sound kommt aus Musikboxen, die in den Seitenpaneelen des Möbels integriert sind. Sogar die Kopplung an einen PC oder Mac-Computer ist möglich."

Die Möbellösung misst in der Version "L" insgesamt 300x195 cm und kann mit einem 42 oder 46 Zoll großen Aquos der neuen Slim-Line-Reihe ausgestattet werden.
Die Wandlösung beherbergt neben einem Kamin - wahlweise in Breiten von 88 cm (Version S), 100 cm (M), 120 cm (L) und 150 cm (XL) - jeweils einen passenden Aquos aus einer der beiden XL2E- oder X20E-Serien mit 32 bis 52 Zoll.
Bestens isoliert vom technischen Equipment, so wird versichert, schränkt der Kamin trotz effizienter Wärmeabstrahlung die Funktionalität des LCD-TV in keiner Weise ein.

Nachstehend die "Entfaltung" eines solchen Multimedia-Kamin-Modells.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
07.07.2014

Nach der Rückkehr in die Gewinnzone will der japanische Konzern nun eine seiner kränkelnden Sparten los werden:  Produktion und Vertrieb der Flachbild-Fernseher in der polnischen Stadt Torun ...

Consumerelectronic
13.05.2014

Der ins Trudeln geratene japanische Elektronikkonzern Sharp ist wieder in die Gewinnzone zurückgekehrt. Für das Ende März abgelaufene Geschäftsjahr fiel unter dem Strich ein Plus von 11,5 Mrd. Yen ...

Consumerelectronic
18.11.2013

Die großen LED-Fernseher von Sharp bieten ein überwältigendes TV-Erlebnis und bereiten der ganzen Familie gerade an Weihnachten großen Spaß. Und für Kunden, die zwischen dem 18.11. und dem 31.12. ...

Consumerelectronic
04.11.2013

Übers Plasma TV-Ende spekuliert wurde seit Jahren regelmäßig, genauso oft folgte das Dementi der Japaner auf dem Fuß. Diesmal wird man darauf aber vergeblich warten: Panasonic hat heute, Montag, ...

Consumerelectronic
01.11.2013

Nicht nur Sharp sondern auch Panasonic befindet sich wieder im wirtschaftlichen Aufwind. Nach einem Gewinnsprung im zweiten Geschäftsquartal hob der japanische Traditionskonzern am Donnerstag ...

Werbung