Direkt zum Inhalt

Senfrostbraten mit Gulasch – EP: und Elektropont sind Partner geworden

04.07.2005

Düsseldorf und Budapest sind einander über die „Elektroschiene“ näher gekommen: ElectronicPartner und Elektropont, nach eigenen Angaben der führende Fachhändler für UE und Haushaltgeräte in Ungarn, haben mit 1. Juli einen langfristigen Kooperationsvertrag geschlossen. Demzufolge beteiligt sich die EP:Zentrale mit 25 Prozent an Elektropont. Außerdem haben sich die Düsseldorfer ein Ankaufsrecht gesichert.
„Damit gehen wir in diesem Jahr bereits in drei europäischen Ländern neu an den Start“, freut sich Oliver Haubrich (Bild), Neo-Vorsitzender der EP:Geschäftsführung.

„Diese strategische Zusammenarbeit bedeutet für den internationalen EP:Verbund eine große Chance bei der Umsetzung unserer europäischen Wachstumsstrategie. Elektropont hat eine führende Marktposition und ein versiertes Management-Team. Sowohl ElectronicPartner als auch Elektropont werden von den verbesserten Beschaffungs- und Einkaufsmöglichkeiten und dem gegenseitigen Wissenstransfer profitieren.“
Tibor Takács, Elektropont-Gründer und Präsident der Gruppe, zeigt sich von der neuen Partnerschaft begeistert: „Wir sind sicher, dass wir vom europäischen Know-how der ElectronicPartner in hohem Maße profitieren werden. Durch die enge Zusammenarbeit werden wir in der Lage sein, die Umsetzung unserer ehrgeizigen Wachstumspläne zu beschleunigen."
Elektropont wurde 1995 gegründet und setzt den Schwerpunkt auf moderne Fachmarkt-Konzepte mit breitem Produktangebot samt Kundenservice. Die Gruppe verfügt über mehr als 50 Verkaufsstellen in allen Teilen Ungarns.

Für die Rechtswirksamkeit der Vereinbarung zwischen EP: und Elektropont bleibt allerdings noch die Zustimmung der ungarischen Wettbewerbsbehörde abzuwarten.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Mit am Start bei den Audi FIS Weltcup-Skirennen und dem FIS Skisprung Weltcup – ein TV-Millionenpublikum hat Telenot im Blick.
E-Technik
15.11.2018

Der Hersteller für elektronische Sicherheitstechnik und Alarmanlagen wird nun erstmalig im Wintersport aktiv und wird offizieller Sponsor von vier Audi FIS Ski Alpin und drei FIS Skisprung ...

Die Sieger (v.l.): Joschka Müller, Julia Schüll und Adrian Winkel.
Branche
15.11.2018

Wenn die besten Nachwuchsverkäufer aus dem deutschsprachigen Raum gegeneinander antreten, geht’s rund im WIFI Salzburg. Hart umkämpft was das Finale des „Junior Sales Champion International“.

Multimedia
15.11.2018

Sky läutet mit einer umfassenden 360-Grad-Marketingkampagne die Weihnachtszeit ein. Für reichlich Weihnachtsstimmung sorgt auch in diesem Jahr wieder Elyas M’Barek. Neben den neuesten Serien und ...

Dass sich die konjunkturelle Dynamik im Land zum Ende des Jahres abgeschwächt hat, zeigt auch das Creditreform Klimabarometer. Hier konnte sich der Index im Herbst 2018 im Vergleich zum Vorjahr um 1,6 Zähler von plus 23,9 auf plus 25,5 Punkte verbessern, liegt jedoch, anders als in den Jahren zuvor, unter dem Frühjahresergebnis (plus 27,6 Punkte).
Branche
15.11.2018

Konjunkturforscher haben wieder 1.700 österreichische Klein- und Mittelunternehmen nach der aktuellen Wirtschaftslage und den Ausblicken für die kommenden sechs Monate befragt.

Nicolas Orellana und Yaseen Noorani wollen die Stromerzeugung in den Städten revolutionieren.
Branche
15.11.2018

Zwei junge Erfinder aus Chile und Kenia wollen in windigen Städten Strom erzeugen. Dabei nutzt ihre Erfindung O-Wind horizontale und vertikale Winde und versorgt urbane Apartmentbewohner so mit ...

Werbung