Direkt zum Inhalt

SEB: Bel-Lissima 2005 gekürt, Neupositionierung von Krups, Rowenta und Tefal

05.02.2006

Strahlende Gesichter nach der Wahl der „Bel-Lissima 2005“ bei den drei erstplatzierten Schönheiten. In der Mitte: Siegerin Anna – für die der Trubel um sie nicht völlig neu war. Sie errang schon den Titel „Miss Köln 2004“

Am 2. und 3. Februar gehörte die Aufmerksamkeit der Fachjournalisten unserer Branche eindeutig der SEB-Gruppe. Mit etwas Verspätung ging am ersten dieser beiden Tage in den Berliner „Parkstudios“ die Krönung von Rowentas „Bel-Lissima 2005“ im wahrsten Wortsinn über die Bühne: 13 von 15 bildhübschen Finalistinnen (zwei waren leider erkrankt) wetteiferten dabei unter den Augen eines 80-köpfigen Publikums um die Gunst der Jury-Mitglieder, zu der neben SEB Deutschland/Österreich-Chef Olivier Naccache auch drei Darstellerinnen aus der TV-Serie „Gute Zeiten, schlechte Zeiten“ (GZSZ) zählten – was für die auserwählte „Bel-Lissima 2005“ (ebenfalls im wahrsten Wortsinn) noch eine bedeutende Rolle spielen wird.
Doch darüber werden wir in der März-Ausgabe des Elektrojournals ebenso noch berichten wie – weitaus ausführlicher – über die innovativen Produktneuheiten und künftigen Marktstrategien der SEB-Gruppe. Jetzt heißt es erst einmal „Vorhang auf“ für die schönsten Event-Bilder und die interessantesten Aufnahmen, die Elektrojournal Online während der Pressekonferenz zu den Markt-Themen und zu den Geräte-News gemacht hat.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Meldungen
30.03.2020

Der Härtefall-Fonds ist eine rasche Erste-Hilfe-Maßnahme der Bundesregierung für die akute finanzielle Notlage ...

Media-Saturn-Mutter Ceconomy beantragt Staatshilfe.
Branche
29.03.2020

Media-Markt-Saturn schickt nicht nur ...

Hofer bewirbt derzeit eifrig Nicht-Lebensmittel
Branche
29.03.2020

Nachdem seitens der Politik immer noch keine Klarstellung in Sachen „Mischbetriebe“ erfolgt ist, soll ein E-Mail-Protest direkt an die Politiker für mehr Nachdruck sorgen. Jeder betroffene ...

Geschlossene Geschäfte und geltende Verordnung bringen nicht nur heimische Elektrofachhändler an ihre Grenzen. Bobby Agboatwala (rechts), Inhaber von Bobbys Sport, und SPORT 2000-Vorstand Holger Schwarting (links) fordert nun mehr Solidarität im Handel.
Branche
29.03.2020

In einem Schulterschluss fordern sieben österreichische Fachhandelsverbände aus der Mode-, Sport- und Spielzeugbranche alle Akteure im Handel auf, solidarisch und entsprechend der geltenden ...

Branche
27.03.2020

Da alle Österreicherinnen und Österreicher nun vermehrt Zeit zuhause verbringen, steigt auch der Batterienverbrauch in den Haushalten. Das UFH erinnert noch einmal daran, wie wichtig eine ...

Werbung