Direkt zum Inhalt

Schnurlos, Sommer, Panasonic: Neue Design-Festnetzserie Smartphone-Connect erhitzt die Gemüter

05.07.2013

Im August geht's bei Panasonic mit zwei schnurlosen Hinguckern heiß her: Das KX-PRW120 und KX-PRS120 besitzt eine Basisstation, die sich komfortabel mit Smartphones oder Tablets verbinden lässt. Weitere Eckdaten: Eine intuitive Benutzeroberfläche, Kalender mit Terminerinnerung oder eine sprechende Anruferkennung machen's besonders komfortabel.

Beim KX-PRW120 können aufgrund der Smartphone-Connect-Funktion neben bis zu fünf zusätzlich registrierbaren Mobilteilen bis zu vier Smartphones oder Tablets in das DECT-Setup eingebunden werden. Dafür wird die Basisstation über WiFi ins Heimnetz integriert. Derart vernetzt kann die Basisstation auch als WLAN-Repeater genutzt werden, um die WLAN-Reichweite zu erhöhen und somit an Orten mit bislang schlechtem WLAN-Empfang Internetzugang zu gewähren. 

Smartphone-Adressbuch, Hintergrundbilder und Klingeltöne lassen sich auch auf das Mobilteil des Festnetztelefons übertragen. Natürlich sind auch Rufweiterleitungen und Konferenzen zwischen Festnetz und Mobilteil sowie dem Smartphone möglich. Voraussetzung ist die Installation der kostenlosen Panasonic Smartphone Connect-App2, die es für iOS als auch Android geben wird. 

Tobende Geräusche einfach rausfiltern

Das zweite Telefon im Bunde, das KX-PRS120 weist besonders gute Klangeigenschaften auf. Störende Hintergrundgeräusche auf Seiten des Anrufers werden dabei herausgefiltert – ob tobende Kinder auf dem Spielplatz oder der Straßenverkehr in der Rush Hour. Eine besonders intelligente Funktion: Die sprechende Anruferkennung sagt automatisch die Telefonnummer des Anrufers oder dessen Namen an, wenn dieser zuvor im Telefonbuch hinterlegt wurde. Jungeltern können das Gerät auch als Babyphon nutzen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Rainer Will (Handelsverband), Alexander Egit (Greenpeace) und Barbara Teiber (GPA)
Branche
16.12.2020

Der Handelsverband, die Umweltorganisation Greenpeace und die Gewerkschaft GPA fordern von der Regierung eine strengere Regulierung von Online-Giganten wie Amazon.

Branche
16.12.2020

Eine außergewöhnlich hohe Anzahl an Produkten, die über Online-Marktplätze verkauft werden, entsprechend nicht den Gesetzen zur erweiterten Hersteller-Verantwortung. Die Covid-19-Pandemie hat das ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Budget der Weihnachtsfeier von Leifheit wurde dieses Jahr für den guten Zweck verwendet: Geschäftsführer Gerhard Lasselsberger übergab einen symbolischen Check im Wert von 2500 Euro an Harald ...

Obfrau des Wiener Handels Margarete Gumprecht und SOS-Kinderdorfleiter Erwin Roßmann bei der Scheckübergabe.
Branche
15.12.2020

In Wien finden rund 240 Kinder, die nicht dauerhaft bei ihren leiblichen Eltern leben können, bei SOS-Kinderdorf ein neues Zuhause. Die Sparte Handel der Wirtschaftskammer Wien hat heuer erstmalig ...

Hausgeräte
15.12.2020

Das Elektrokleingeräte Forum stellte dem SOS Kinderdorf insgesamt 60 Elektrokleingeräte für Familien in Niederösterreich zur Verfügung. Die Kinderdorf-Familien bedankten sich mit einer ...

Werbung