Direkt zum Inhalt

Schnüffel-App: mit dem iPhone gegen Mundgeruch

09.01.2013

Äpfel helfen bekanntlich gegen Mundgeruch. Und bald auch Apples iPhone. Das glaubt zumindest das US-amerikanische Unternehmen Adamant Technologies. Dessen Techniker bastelten einen duften Computerchip, der Gerüche und Geschmäcker wahrnehmen kann. Als App für Smartphones soll er erkennen, wenn im Mund etwas faul ist.

In ein bis zwei Jahren schnüffelt das iPhone in den Mündern der Nutzer herum und schlägt Alarm, wenn an der Sache etwas stinkt. Solange wird’s wohl noch dauern, bis die Mundgeruchs-App ausgereift ist. Aber die Idee ist schon mal dufte. Und bereits mehr als eine Idee. Laut verschiedenen internationalen Internetplattformen konnte Adamant Technologies bereits einen Computerchip entwickeln, der über 2.000 Sensoren Gerüche und Geschmäcker digital wahrnehmen kann. Dieser wird bereits in Masse produziert. Und weil Geld im Gegensatz zu Mundfäule nicht stinkt, wurde auch gleich der Preis bekanntgegeben. Der liegt bei etwa 100 Dollar pro Chip.

 

Die Entwicklung sorgt für frischen Wind in der App-Szene und im Maulwerk der iPhone-User. Der „Riechkolben-Chip“ soll nun möglichst bald in Telefonen, Computer oder medizinische Geräten zum Einsatz kommen und selbständig Gerüche wahrnehmen. Wie bereits erwähnt, in ein bis zwei Jahre dürfte die Erfindung wirklich als App spruchreif sein. Und dann wird sie Smartphone-Nutzer nicht nur vor Atemgestank warnen, angeblich erkennt sie auch die Ursache für den Mundgeruch.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Flexibel: Sendungen können jederzeit neugestartet und wiederholt werden, zudem können tausende Filme aus einer Online-Videothek abgerufen werden
Multimedia
14.06.2018

Virtueller, hybrider Sat-Receiver: Die revolutionäre App für Samsung-Fernseher bietet Sat-TV-Nutzern die perfekte Kombination aus linearen und nonlinearen TV-Inhalten in einer Benutzeroberfläche ...

Klein, aber fein: Die ChillFlexPro AXP26U338CW kühlt Räume von bis zu 40 Quadratmetern
Hausgeräte
12.06.2018

Gleich doppelte Erfrischung bringt AEG mit dem Premium-Klimagerät AirOundio und dem Einsteigermodell ChillFlexPro AXP26U338CW. Beide Geräte sorgen leise für perfektes Raumklima und bestechen durch ...

Bühne frei: Sowohl die einzelnen Lichtleisten im Leichtbeton als auch die RGB-Strahler lassen sich einzeln regeln und dimmen
E-Technik
30.05.2018

Für die perfekte Inszenierung des neuen Konzerthauses in Blaibach sorgt die LED-Bühnen- und Beleuchtungstechnik auf Basis eines KNX-Systems. Die Steuerzentrale hierfür ist der Gira Homeserver.

Ob 40, 43, 49 oder 55 Zoll: die neuen TV-Geräte der Serie VLX 7810 BP bringen jedes WM-Spiel ins Wohnzimmer
Produkte - Multimedia
17.05.2018

Rechtzeitig vor Start der Fußball-WM bringt Grundig eine neue Serie an TV-Geräten auf den Markt. Ausgestattet mit der Vision OS-Plattform sind sie besonders smart.

Werbung