Direkt zum Inhalt

Schäcke übernimmt den Elektrogroßhandel Thurner: Die Ansprechpartner bleiben für Kunden gleich

24.06.2009

Die bisherigen persönlichen Ansprechpartner stehen für die Kunden auch bei Schäcke-Innsbruck weiterhin zur Verfügung.

"Wir freuen uns die Übernahme des Geschäftsbetriebes "Großhandel" der Helmut Thurner Elektrogroßhandel GmbH durch die SCHÄCKE Elektrogroßhandelsgesellschaft m.b.H. zum Stichtag 30. Juni 2009 bekanntgeben zu können", heißt es seitens des Elektro-Profis.

Das Team von Schäcke Innsbruck freue sich darauf die langjährigen, ausgezeichneten Geschäftsbeziehungen fortzuführen und weiter zu entwickeln

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Seit Mai können Kunden nun auch mit geschulten Schäcke-Mitarbeitern chatten
E-Technik
07.06.2018

„Let‘s chat!“ lautete das Kommando Anfang Mai an die neu ins Leben gerufene Abteilung der Schäcke Chat-Agents. Diese sind österreichweit stationiert und stehen geschult für unterschiedlichste ...

Regionale Präsenz, Kundennähe und ein umfassendes Waren- und Dienstleistungsangebot stehen bei Rexel im Vordergrund
E-Technik
26.04.2018

Rexel Austria rückt mit seinen beiden führenden Marken Regro und Schäcke noch näher in Kundennähe und erweitert sein Angebot im Bereich der Bestell- und Abholservices.

Hans-Peter Ranftl wird von Vertretern der neu- bzw. re-zertifizierten Leitbetriebe flankiert: Rexel und auch die Vertriebsmarke Schäcke erhielten das begehrte Zertifikat.
Aktuelles
14.09.2017

Industrie & Service vereint Effizienz und Innovation – so der Titel einer Podiumsdiskussion anlässlich der Leitbetriebe Austria-Veranstaltung (12.9.2017).

Prokurist Franz Wechselberger ist per 1. September 2017 Vertriebsleiter bei Schäcke Österreich.
Branche
30.08.2017

Per 1. September 2017 wechselt Wechselberger in die Vertriebsleitung von Schäcke Österreich – die Innsbruck-Niederlassung wird er bis zur Nachbesetzung führen.

Die Photovoltaik-Anlage hat eine Bruttofläche von über 2500 m² und leistet 150 kWp.
Branche
27.07.2017

Der Gastro-Großhändler Eurogast Sinnesberger mit Sitz in Kirchdorf (T) investiert in erneuerbare Energie.

Werbung