Direkt zum Inhalt
Seit Mai können Kunden nun auch mit geschulten Schäcke-Mitarbeitern chatten

Schäcke: Start des „neuen Kommunikationszeitalters“

07.06.2018

„Let‘s chat!“ lautete das Kommando Anfang Mai an die neu ins Leben gerufene Abteilung der Schäcke Chat-Agents. Diese sind österreichweit stationiert und stehen geschult für unterschiedlichste Kundenanliegen bereit.

Als Teil der Multichannel-Strategie bietet das Unternehmen nun mit der Chat-Funktion eine weitere Form der Ansprechmöglichkeit. Und das sogar zu erweiterten Geschäftszeiten. Montag bis Donnerstag stehen die Chat-Agents von 6:00 bis 19:00 Uhr und am Freitag von 06:0 bis 17:00 Uhr online für eingeloggte Web-shop Kunden zur Verfügung.

Chat-Service kommt gut an

Damit hat Schäcke seine persönliche Erreichbarkeit um 13 Stunden pro Woche erhöht. Außerdem gewährleistet die Chat-Funktion einen Kundensupport, der an die bereits mit Jahresbeginn aktivierte Erweiterung der Online-Bestellzeiten angepasst ist. Kunden können nun während der gesamten Bestellannahmezeiten auf die persönliche Unterstützung eines Mitarbeiters bzw. einer Mitarbeiterin zurückgreifen.

Bereits im ersten Monat nach Start wurde der Chat-Service gut angenommen: „Sowohl die Anzahl der eingehenden Chats, als auch die Qualität der Abwicklung und der Themen übertreffen unsere eigenen Erwartungen“, freut sich Markus Ulreich, Leiter der Fachabteilungen bei Schäcke Wien.

Werbung

Weiterführende Themen

Individuelle Gestaltung: Bis zu zehn Klingelschildgrafiken können gespeichert werden
E-Technik
11.07.2018

Die Agfeo IP-Video TFE ist ab sofort auch mit zwei Klingeltastern erhältlich. Die einfache Türfreisprecheinrichtung ist weltweit die einzige, die sich durch ein SmartHome steuern lässt.

Regionale Präsenz, Kundennähe und ein umfassendes Waren- und Dienstleistungsangebot stehen bei Rexel im Vordergrund
E-Technik
26.04.2018

Rexel Austria rückt mit seinen beiden führenden Marken Regro und Schäcke noch näher in Kundennähe und erweitert sein Angebot im Bereich der Bestell- und Abholservices.

V.l.n.r.: Herbert Vock (Geschäftsführender Vorstand KVA), Michael Schauer ACP IT Solutions GmbH, Margot Tschank (Projektleiterin KVA Service Award) und Konrad Rathmayr (Assistent Technische Leitung Miele)
Hausgeräte
24.04.2018

15 von 17 möglichen Siegen sind eine mehr als beachtliche Leistung: Miele sicherte sich auch heuer die prestigeträchtige Auszeichnung im B2C-Bereich.

BasicDim wireless lässt sich einfach in bestehende Leuchten integrieren.
Produkte
27.02.2018

Das Steuermodul basicDim wireless von Tridonic ist für eine Kommunikation mit bis zu 127 Leuchten ausgerichtet. Es eignet sich hauptsächlich für Projekte, die ohne direkte IP-Anbindung auskommen ...

Gruppenbild mit den Lehrlingen und Vortragenden
Aktuelles
23.01.2018

Bereits zum zehnten Mal fand heuer das Expert Lehrlingscollege statt. 17 Lehrlinge aus dem ersten Lehrjahr folgten der Einladung.

Werbung