Direkt zum Inhalt

Schäcke: S.LB-E Stücklisten verfügbar

02.07.2004

Viele Elektrotechniker kämpfen ständig mit der mühsamen und zeitraubenden Bearbeitung von Planer-Ausschreibungen nach ÖNORM. Mit den LB-E Stücklisten bietet Schäcke ein Werkzeug zur Steigerung der Effizienz und Kalkulationsgenauigkeit. Die Lösung umfasst LB-E Stücklisten für SCHÄCKE, ÖNORM-Kalkulationssets für den SCHÄCKE-Artikelstamm und einiges mehr.
Damit wird vieles leichter möglich: Etwa das automatische Auspreisen, Set-Komponenten im Datanorm-Format, Auslass-Stücklisten und Montage-Richtzeiten für die Lohn- und Materialkalkulation. Weitere Vorteile: Automatisch gepflegte Einkaufspreise und Rabatte, optimierte Anfragemöglichkeiten bei Schäcke, Kombination mit CAD-Systemen, aber auch die automatische Materialbeschickung der Baustelle durch Nutzung des Schäcke-Online-Bestellwesens.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Adolf Markones hat die Geschäftsführung von Ingram Micro Österreich übernommen.
Branche
20.01.2020

Seit 1. Januar zeichnet Adolf Markones als Executive Managing Director für die Geschäftsaktivitäten von Ingram Micro in Österreich verantwortlich.

Bose ist künftig nur noch online vertreten.
Multimedia
19.01.2020

Bose wird in den kommenden Monaten (fast) alle seine Ladengeschäfte schließen. Nur in Asien bleiben die Shops bis auf weiteres geöffnet.

200 Mio. Lithium-Ionen-Zellen will man künftig pro Jahr produzieren.
Multimedia
16.01.2020

125 Mio. Euro will der deutsche Batteriehersteller – der dem österreichischen Investor Michael Tojner gehört – in den Ausbau investieren.

Hausgeräte
15.01.2020

Für besondere Nachhaltigkeitsleistungen hat die Liebherr-Hausgeräte Lienz GmbH den Silberstatus von EcoVadis erhalten.

Werbung