Direkt zum Inhalt

Saugen, schätzen & ins Schwarze … denn auf die normale Art geht’s bei EP:Schutte nicht

18.06.2013

Richtig hoch her ging’s auf der dreitägigen Hausmesse bei EP:Schutte. Zum 10-jährigen Jubiläum der Filiale in Heiligenkreuz am Waasen (Stmk.) schnürte das lokale Verkaufsteam nicht nur jede Menge attraktive Angebote, sondern versüßte Kunden und Besuchern auch mit unterhaltsamen Gewinnspielen den Tag. Eine „Spaß-Garantie“ gab’s hier übrigens gleich serienmäßig dazu, denn allzu „normale“ Gewinnspiele sind EP:Schuttes Sache nicht.

Den Anfang machte ein Wettsaug-Wettbewerb, der von den Teilnehmern körperlich wirklich alles abverlangte. Dafür gab’s dann aber auch einen DirtDevil-Saugroboter zu gewinnen. Nicht körperlicher, sondern intellektueller Einsatz war beim Schätzspiel am zweiten Tag gefragt. Hauptpreis: ein LG Home Cinema-System. Cool bleiben hieß es im dritten Tag – und das im wahrsten Sinne des Wortes. Über das Sondermodell eines Schaub Lorenz-Kühlschrankes kann sich jener Kunde freuen, der beim Dartspiel die meisten Punkte abräumen konnte.

Davon, dass neben dem Spaß auch Beratung und Service nicht zu kurz kommen, können sich EP:Schutte-Kunden ohnehin das ganze Jahr über überzeugen, berät das Team doch umfassend und kompetent in allen Sortimentsbereichen. Genau diese Beratungsqualität, gepaart mit den richtigen Produkten und einem freundlichen Montageteam, war auch verantwortlich dafür, dass man bereits vor zwei Jahren in ein größeres Geschäft umziehen musste.

„Die Eröffnung der Filiale vor zehn Jahren unter dem Dach EP: war genau die richtige Entscheidung. Ich bin mit der Entwicklung in den letzten Jahren sehr zufrieden und danke EP: für die tolle Unterstützung, vor allem auch durch den Regionalleiter Herrn Theuermann, der immer zur Stelle ist und sich für uns einsetzt“, so Inhaber Gernot Schutte. „Eine individuelle Betreuung, angepasst an die Anforderungen und Bedürfnisse unserer Mitglieder, ist uns sehr wichtig. Unsere Regionalleiter spielen dabei eine zentrale Rolle. Umso mehr freut es mich, so ein Lob zu erhalten. EP:Schutte ist ein toller und erfolgreicher Betrieb der zeigt, dass ein engagiertes Team und Top-Beratung den Elektrofachhandel von der Masse abhebt und differenziert. Ich bin stolz so einen Vorzeigebetrieb in unserem Händlernetzwerk zu haben“, ergänzt EP:-Chef Fritz Sobol.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
05.06.2014

Zum WM-Auftakt schaltet HD Austria alle 29 Sender aus dem Kombi Austria-Paket kostenlos für 3 Monate frei und zwar beim Kauf neuer Plug&Wow-Hardware im Handel. Unterstützt wird die Gratis- ...

Branche
04.06.2014

Nach über vier Jahrzehnten in der Elektrobranche und fast 30 Jahren Selbstständigkeit verabschiedet sich Josef Mühlburger von EP:Mühlburger nun schrittweise in seinen wohlverdienten Ruhestand. Für ...

Branche
21.05.2014

Begonnen hat alles mit Fahrrädern – vor 80 Jahren. Heute wird man bei EP:Jiricek nicht nur in Sachen Drahtesel und Elektrogeräte fündig, auch Spielwaren hat der umtriebige Händler inzwischen im ...

Branche
11.04.2014

Im Vorbericht zu den Frühjahrs-Ordertagen (Elektrojournal Ausgabe 3/2014) habe wir’s bereits verraten, jetzt gibt’s auch was zu sehen. EP: wird sich rund um die kommende Fußball-Weltmeisterschaft ...

Branche
06.03.2014

Das ElectronicPartner InfoNet, die zentrale Informations- und Bestellplattform für alle ElectronicPartner-Mitglieder ist seit kurzem auch in einer mobilen Version verfügbar und somit bestens für ...

Werbung