Direkt zum Inhalt

Saturn-Prospekt mit falschen Produktdaten: Verstoß gegen Verbot irreführender Werbung!

30.06.2009

Der Schutzverband gegen unlauteren Wettbewerb setzte dem Spiel ein Ende.

In einem Werbeprospekt von Saturn wurde der Samsung LCD LE46A558 für 999 Euro angeboten. Dazu druckte Saturn den Slogan "117 cm Full HD zum Geburtstags-Preis! 100 Hz-Technologie in Full HD-Auflösung". Blöd nur, dass besagter LCD keine 100-Hz-Technologie besitzt. Das gab ein Saturn-Mitarbeiter bei einem Test-Kauf auch zu. Dieser bot stattdessen ein anderes Fernsehgerät an, allerdings für 300 Euro mehr.

Solche falschen und irreführenden Aussagen verstoßen gegen § 2 des Wettbewerbsrechts, das Verbot irreführender Geschäftpraktiken. Auf Betreiben des Schutzverbandes, verpflichtete sich Saturn die Werbung einzustellen und zu einem gerichtlichen Vergleich.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
15.05.2019

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) klagte im Auftrag des Sozialministeriums die MS E‑Commerce, die den Versand- und Internet-Einzelhandel für Media-Saturn betreibt. Das Oberlandesgericht ...

Beratende Saturn-Mitarbeiter sind mit einer mobilen Kamera ausgestattet.
Branche
29.04.2019

Ab sofort können sich Kunden auch im Saturn-Onlineshop von den Verkäufern aus den Saturn-Märkten beraten lassen. In Deutschland wurde jetzt das erste Testprojekt gestartet.

Der Red Friday machte noch nie Probleme: Der Black Friday 2017 war es...
Branche
10.02.2019

Nach einem katastrophalen Geschäftsjahr 2017/18 hat Ceconomy im wichtigen Weihnachtsgeschäft des Vorjahres auf den Wachstumspfad zurückgefunden. Im Auftaktquartal des laufenden Geschäftsjahrs (mit ...

Branche
28.01.2019

MediaMarkt und Saturn suchen rund 80 neue Lehrlinge. Bis zum 31. März gibt es noch die Chance, sich für die Ausbildung zum Elektro- und Elektronikfachberater mit Schwerpunkt „Digitaler Verkauf“ zu ...

Multimedia
15.01.2019

Wurden mit Jahreswechsel Verkauf und Aktivierung der SIM-Karten beendet, wird mit 31. März komplett der Stecker gezogen. ...

Werbung