Direkt zum Inhalt

Saturn erweitert seine Umlaufbahn: Nach Griechenland ist Luxemburg an der Reihe

22.10.2008

Mit dem Standort in Esch/Alzette-Belval erschließt Saturn nach Griechenland in diesem Jahr noch ein weiteres Land. Zwei weitere Standorte in Luxemburg sollen in nächster Zeit folgen.

Insgesamt ist Media-Saturn mit der morgigen Neueröffnung in 16 europäischen Ländern vertreten. Erst Mitte September hatte man den Schritt nach Griechenland gewagt - mit dem größten Saturn außerhalb des deutschen Heim-Marktes . Roland Weise, Vorsitzender der MSH-Geschäftsführung: "Mit Luxemburg erschließen wir einen weiteren kaufkräftigen europäischen Markt. Insgesamt wollen wir bis Ende 2010 drei Saturn-Märke in Luxemburg eröffnen."

"Der neue Saturn-Markt wird ein großer Anziehungspunkt für die Verbraucher in Esch/Alzette werden und auch Kaufkraft aus der Grenzregion nach Luxemburg bringen", ist Jean-Noel Braesch, COO Saturn Luxemburg und gleichzeitig geschäftsführender Gesellschafter des neuen Marktes, überzeugt. Der Standort Esch beschäftigt 75 Mitarbeiter.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
03.06.2019

Bei Media Markt Saturn hat man nun offenbar wichtige Streitpunkte aus dem Weg geräumt. Auch Minderheitsaktionär Convergenta stellt künftig einen Geschäftsführer.

Branche
15.05.2019

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) klagte im Auftrag des Sozialministeriums die MS E‑Commerce, die den Versand- und Internet-Einzelhandel für Media-Saturn betreibt. Das Oberlandesgericht ...

Beratende Saturn-Mitarbeiter sind mit einer mobilen Kamera ausgestattet.
Branche
29.04.2019

Ab sofort können sich Kunden auch im Saturn-Onlineshop von den Verkäufern aus den Saturn-Märkten beraten lassen. In Deutschland wurde jetzt das erste Testprojekt gestartet.

700 Mitarbeiter sollen die Hauptverwaltung in Ingolstadt verlassen. Die Marketing-Chefetage ist schon komplett weg.
Branche
22.03.2019

Wie das deutsche manager magazin berichtet soll die Ingolstädter Media-Saturn Zentrale erheblich ausgedünnt werden: 700 Mitarbeiter sollen gehen. MSH-Chef Ferran Reverter will zudem das ...

Der Red Friday machte noch nie Probleme: Der Black Friday 2017 war es...
Branche
10.02.2019

Nach einem katastrophalen Geschäftsjahr 2017/18 hat Ceconomy im wichtigen Weihnachtsgeschäft des Vorjahres auf den Wachstumspfad zurückgefunden. Im Auftaktquartal des laufenden Geschäftsjahrs (mit ...

Werbung