Direkt zum Inhalt

Samsungs Marktwert prescht nach vorne: Als nächstes ist wohl Intel dran

08.09.2009

Nur noch ein dramatischer Aufschwung im PC-Markt könnte das Überholmanöver verhindern. Samsung ist an der Börse derzeit rund 63,4 Milliarden Euro wert. Intel hält derzeit bei 76 Milliarden Euro, um 14 Prozent weniger als im Vorjahr.

Bereits 2002 hat Samsung Sony hinter sich gelassen - und die Zeichen stehen weiterhin gut. So stieg der Marktanteil bei Speicherchips trotz Finanzkrise von 21 Prozent (Ende 2008) auf rund 27 Prozent (aktuell). Zudem ist man inzwischen zum weltweit zweitgrößten Handy-Hersteller aufgestiegen. Obwohl der Mobilfunkmarkt schrumpft kann Samsung mehr Handys als je zuvor absetzen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Samsung QLED
14.05.2019

Samsungs Smart-TVs unterstützen ab sofort auch Apples AirPlay 2-Technologie.

Ein breites Angebot für unterschiedliche Kundenwünsche: QLED 8K Q950R (Bild) von 65 bis 98 Zoll und QLED 4K Q90/80/70/60R mit Modellen zwischen 43 und 82 Zoll.
Samsung QLED
13.05.2019

Im Zentrum der Produktpräsentation beim European Forum stehen die neuen QLED 8K- und QLED 4K-Modelle. Insgesamt umfasst das QLED-Sortiment 2019 mehr als 20 Modelle, darunter eine Vielzahl von Big- ...

Willkommen in der QLED-Kunstgalerie...
Samsung QLED
13.05.2019

Auf dem Forum stellt Samsung auch „The Frame 2019“ sowie den neuen Serif TV vor. Beide Lifestyle TVs haben nun ebenfalls ein hochwertiges QLED-Display.

Branche
23.01.2019

Der Brexit wirft auch in der Elektrobranche seine Schatten voraus. Nachdem Panasonic seinen Europa-Hauptsitz bereits im Vorjahr in die Niederlande übersiedelte, folgen nun auch Sony und Dyson. ...

Ab 1. April neuer Sony Europa-Chef: Hideyuki Furumi
Multimedia
09.01.2019

Sony Europa-Präsident Shigeru Kumekawa wird mit 1. April 2019 zum Corporate Executive und President of Sony Marketing Inc. ernannt und kehrt nach Tokio zurück. Hideyuki Furumi, aktuell Executive ...

Werbung