Direkt zum Inhalt

Samsung muss Apple im Patenstreit rund 120 Millionen Dollar zahlen

04.05.2014

Der südkoreanische Smartphone-Hersteller Samsung muss seinem US-Konkurrenten Apple wegen Patentverletzungen 119,6 Millionen Dollar Schadenersatz zahlen. Dies entschied ein US-Geschworenengericht am Freitag im kalifornischen San Jose. Samsung habe zwei Apple-Patente verletzt, begründeten die Geschworenen ihr Urteil.

Die Südkoreaner wiesen die Vorwürfe zurück und monierten ihrerseits Patentverletzungen durch Apple. Apple forderte rund zwei Milliarden Dollar Schadenersatz.

Beide Unternehmen überziehen sich in einem Patentkrieg weltweit gegenseitig mit Klagen. 2012 wurde Samsung in den USA zur Zahlung von rund 930 Millionen Dollar verurteilt. Ein von Apple angestrebtes dauerhaftes Verkaufsverbot für Samsung-Handys wurde jedoch nicht verhängt. Der jüngste Fall betrifft fünf Apple-Patente, die nicht Gegenstand des Verfahrens 2012 waren.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Multimedia
19.08.2014

Ausgesprochen großzügig zeigt sich derzeit Samsung. Im Rahmen einer „Tab-Tester-Aktion“ verschicken die Koreaner ihr Galaxy Tab S an „ausgewählte ...

Branche
19.08.2014

Im Rahmen des Konkurses des Welser Apple-Händlers mcworld/mcshark sind von 254 Gläubigern Forderungen in Höhe von 10,9 Mio. Euro angemeldet worden, davon anerkannt wurden 9,3 Mio. Euro, wie die ...

Branche
12.08.2014

Es ist noch kein halbes Jahr her, dass der Apple-Premium-Reseller iHaai den modernen Standort in der Wiener Meidlinger-Hauptstraße eröffnete. Heute, Dienstag, gegen 4 Uhr früh wurde in das ...

Branche
08.08.2014

Mitte Oktober eröffnet Philipp Majdic den ersten österreichischen Samsung-Shop am neuen Wiener Hauptbahnhof. Auf insgesamt 200 Quadratmetern wird sich dort künftig alles exklusiv um die Produkte ...

Telekom
06.08.2014

Ein actiongeladenes Wochenende verbrachten die Top-Fachhandelspartner von TFK Austria am steirischen Grundlsee. Geboten wurde ihnen ein rasanter Mix aus Drachenbootrennen und Produktinformation. ...

Werbung