Direkt zum Inhalt
Durch Virtual Reality hat man das Gefühl, im Auto hinter dem Lenkrad zu sitzen

Samsung Drive: Virtuell Gefahren beim Fahren erfahren

11.04.2018

„Lernen durch erleben“ – mit der Virtual Reality App von ÖAMTC Fahrtechnik und Samsung lernen Fahranfänger, richtig auf Gefahrensituationen im Straßenverkehr zu reagieren.

Mithilfe der App „Samsung Drive“ und dem Samsung Gear VR werden 360°-Inhalte sehr lebensnah wiedergegeben. Mit dem Blick durch die Gear VR-Brille hat der User das Gefühl, im Auto hinter dem Lenkrad zu sitzen. Fahranfänger erleben so in sicherer Umgebung, wie gefährlich es beispielsweise sein kann, sich während des Autofahrens von seinem Smartphone ablenken zu lassen. Es gibt bereits drei Szenarien, neben der Gefahr durch Ablenkung werden auch der tote Winkel und das Fahren auf Sicht thematisiert.

„Wir freuen uns, dass die Samsung Drive App nicht nur ein herausragendes Pilotprojekt bleibt, sondern in den ÖAMTC-Fahrtechnikzentren nun tatsächlich breit zum Einsatz kommt!", freut sich Sunghan Kim, Präsident von Samsung Austria. Denn in den ÖAMTC Fahrtechnik-Zentren wird Samsung Gear VR ab sofort bei allen Mehrphasenkursen eingesetzt.

Im Laufe des Jahres kommt noch eine VR-Simulation zur Blicktechnik beim Motorradfahren dazu. „Die ÖAMTC Fahrtechnik setzt diese innovative und wegweisende Technologie ein, um das Bewusstsein für kritische Situationen zu schärfen und damit einen zusätzlichen Beitrag für mehr Verkehrssicherheit zu leisten“, erklärt Franz Schönbauer, Geschäftsleiter der ÖAMTC Fahrtechnik. „Nach der virtuellen Erfahrung wird unter Anleitung unserer Instruktoren auf den Trainingspisten unter anderem erlebbar, welche Auswirkungen nur eine Sekunde Ablenkung auf den Anhalteweg hat.“

Testen kann man Samsung Drive am 13. April 2018 im Rahmen der „Langen Nacht der Forschung“ im ÖAMTC Mobilitätszentrum in Wien Erdberg – https://www.langenachtderforschung.at/2018/

Werbung

Weiterführende Themen

Das Forum Mobilkommunikation bietet der Bevölkerung, Medien und öffentlichen Institutionen seit 1996 umfassende Informationen rund um den Mobilfunk, seine Technik und den Netzausbau, sowie zu Themen wie Umwelt, Gesundheit und Nachhaltigkeit
Multimedia
08.08.2018

Die Internationale Kommission zum Schutz vor nicht-ionisierender Strahlung (ICNIRP) hat die Überarbeitung ihres bisherigen Grenzwertkonzepts für elektromagnetische Felder, wie sie auch von ...

Die 4-bit-QLC-SSD ermöglicht eine sequenzielle Lesegeschwindigkeit von 540MB/s und eine sequenzielle Schreibgeschwindigkeit von 520MB/s und wird mit einer dreijährigen Garantie ausgeliefert
Multimedia
08.08.2018

Samsung Electronics hat mit der Massenproduktion der branchenweit ersten 4-bit-QLC (Quad-Level Cell) 4-terabyte (TB) SATA-SSD für Consumer begonnen. Basierend auf 1-terabit (Tb) V-NAND mit der ...

(v.l.) Heiner Dolinar, Bereichsleiter Produktmanagement und Hanspeter Seiss, Produktmanager AirKey bei EVVA, nahmen freudig den silbernen Protector Award entgegen
E-Technik
09.07.2018

Bereits zum sechsten Mal fand die Verleihung des Protector Awards im Rahmen der SicherheitsExpo in München statt. EVVAs elektronisches Zutrittssystem gewann Silber.

Mehrere Jahre Produktmanagement- und Marketingerfahrung: Sean Ryan ist neuer Head of Marketing & Operations CE bei Samsung Österreich
Multimedia
28.06.2018

Sean Ryan steigt im Consumer Electronics Team von Samsung Österreich als neuer Head of Marketing & Operations CE ein. Der erfahrene Manager wird direkt an Michael Zoeller, VP, Head of Consumer ...

Marktentwicklung zertifizierte Alarmanlagen total in Österreich
E-Technik
18.06.2018

In Österreich entwickelte sich der Markt für Alarmanlagen im Jahr 2017 erstmals seit fünf Jahren rückläufig. Nur im Burgenland gab es nochmals ein moderates Absatzplus, zeigen aktuelle Daten einer ...

Werbung