Direkt zum Inhalt

Sag zum Abschied tausendmal Servus: Im Einzelhandel wird mehr zu- als aufgesperrt

07.06.2008

Bleiben noch 52.700 Shops mit 16 Mio. qm Verkaufsfläche. "Der Handel ist am Limit", betont Handelsobmann Erich Lemler. Fast die Hälfte der Betriebe erwirtschafte keinen Gewinn.

In Österreich sperren mehr Geschäfte zu als auf: Inklusive der 160 Neueröffnungen hat sich die Zahl der Einzelhandels-Standorte 2007 um 1,6 Prozent oder 860 Geschäfte verringert. Zugesperrt haben vor allem nicht-filialisierte, kleine Geschäfte, filialisierte Unternehmen sind weiterhin auf Expansionskurs.
"Ein Beweis für steigende Konzentrations-Tendenzen", so Peter Voithofer, stellvertretender Geschäftsführer der KMU Forschung.

Derzeit beträgt der Filialisierungsgrad 35 Prozent (plus 0,9 Prozentpunkte gegenüber 2006) bei einem Verkaufsflächenanteil von 56 Prozent (plus 1,1 Prozentpunkte). Mit 83 Prozent den höchsten Filialisierungsgrad weisen Drogerien/Parfümerien auf, gefolgt vom Lebensmittel-Einzelhandel (80 Prozent), dem Schuh- und Lederwarenhandel und Foto/Optik (jeweils rund 70 Prozent). Im Langzeitvergleich von 2002 bis 2007 betrug die durchschnittliche Veränderung im Strukturwandel jährlich minus 0,2 Prozent, das sind 100 Geschäfte weniger im Jahr.

Flächen wachsen nicht mehr so stark

Die Verkaufsflächen haben von 2006 auf 2007 geringfügig (um 0,1 Prozent oder 21.000 qm) auf insgesamt rund 16 Mio. qm zugenommen - macht einen rechnerischen Schnitt von rund 300 qm pro Geschäft. 230 qm sind's im Elektrohandel.
Die Erhöhung ist allerdings auf die Expansion der filialisierten Unternehmen zurückzuführen. Gegenüber den letzten fünf Jahren mit einem durchschnittlichen Flächenwachstum von 1,1 Prozent sei damit eine "Abflachung bei der Entwicklung der Verkaufsflächen" zu verzeichnen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
27.06.2014

Fußball ist ein Spiel, bei dem 22 Mann einem Ball hinterherlaufen, und am Ende gewinnen immer die Deutschen. Auf den Elektrohandel lässt sich Gary Linekers Weisheit zwar nicht wirklich umlegen, ...

Branche
20.06.2014

Im Kapfenberger Einkaufszentrum ECE hat ElectronicShop24 eine neue Heimat gefunden. Zur Neu-Eröffnung konnte der Elektrofachhändler aus der EP:-Verbundgruppe auf umfangreiche Unterstützung der ...

Branche
10.06.2014

Die Gesellschafter von Conrad Electronic und Hannes Kofler, bislang Geschäftsführer für den Bereich International, haben sich zur Beendigung der Zusammenarbeit entschlossen. Die Trennung sei ...

Branche
05.06.2014

KMU Forschung Austria hat nach 2007 und 2011 neuerlich eine umfassende Analyse des heimischen Internet-Einzelhandels durchgeführt. Die Ergebnisse präsentierte jetzt Handelsobfrau Bettina ...

Branche
03.06.2014

In tiefer Sorge sei er darüber, wie Olaf Koch Media-Saturn verwaltet. Das schreibt Erich Kellerhals auf seiner Homepage. Von unternehmerischer Führung könne keine Rede sein. In der Presse lanciere ...

Werbung