Direkt zum Inhalt

Saeco/DeLonghi: Vorläufig letzte Veröffentlichung eines Gegenstatements

28.02.2006

Sehr geehrte Rechtsvertreter von DeLonghi und Fianara!

Wie Sie dem Titel unschwer entnehmen können, werden wir Ihre über unser Medium betriebene öffentliche Korrespondenz auf unbestimmte Zeit einstellen.
Offen gestanden, sind wir ursprünglich nicht davon ausgegangen, dass sich hier gewissermaßen eine periodische Publikation entwickelt. Auch wenn wir mit jedem Schreiben, das wir von Ihnen bisher erhielten, vor unserem geistigen Auge schon die Reaktion der Gegenseite darauf erkannten. Trotzdem ersuchen wir dafür um Verständnis, dass wir Ihre jeweiligen Stellungnahmen – sofern Sie davon nicht selber Abstand nehmen – vorerst nicht mehr veröffentlichen. Wobei wir die Behauptung wagen, dass zumindest die in Österreich betroffenen Parteien die Letzten sind, die mit dieser unserer Entscheidung nicht leben können.

Mit freundlichen Grüßen
Die Redaktion

Saeco/Fianara-Anwalt Dr. Lothar Wiltschek schreibt am 27. Februar...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Branche
14.01.2020

Am Tag der offenen Tür stellt das WIFI Wien die Digitalisierung in den Mittelpunkt. Über 60 Info-Veranstaltungen, Live-Erlebnisse in der digitalen Welt, individuelle Kursberatungen und ein ...

E-Technik
14.01.2020

Bei der Bau- und Wohnmesse im Salzburger Messezentrum gibt es für alle Renovierer, Sanierer oder Häuslbauer die richtigen Lösungen für das Zuhause. Veranstalter Reed Exhibitions erwartet vom 6. ...

E-Technik
14.01.2020

Der amtierende österreichische Staatsmeister in Elektro- und Installationstechnik Stefan Prader hat im Februar einen Fixtermin: Er wird auf der Messe Bauen & Energie Wien, die vom 20. bis 23. ...

Branche
13.01.2020

Nach einem sehr erfolgreichen Jahr 2019 herrschen nun gedämpfte Erwartungen. Trotz allem bleibt die Stimmungslage aber positiv.

Werbung