Direkt zum Inhalt

Saeco-Rochade: Lipburger wird Deutschland-Chef, Dotter sein „Nachfolger“

22.09.2004

Bereits mit 1. Oktober 2004 übernimmt Michael Lipburger, bis dato Chef der Saeco Austria AG, die Geschäftsführung der deutschen Saeco Handelsges.m.b.H., wo er Markus Bihler ablöst. Noch unbekannt ist Lipburgers Nachfolger, den man möglichst bis zum Jahreswechsel präsentieren will. Bis dahin steht „Gründervater“ Klaus Dotter (im Bild mit „Ziehsohn“ Lipburger) wieder an der Spitze von Saeco Austria.

„Es gab heuer viele Gerüchte um uns, die sich nicht bewahrheitet haben“, meint Klaus Dotter. Dass aber Saeco-Vorstand Michael Lipburger nach fast vier Jahren den österreichischen mit dem deutschen Chefsessel tauscht, kam offenbar selbst den Gerüchteköchen zu plötzlich. Warum eigentlich so kurzfristig, nachdem noch gar kein Nachfolger feststeht?
Lipburger: „Bei großen Konzernen ist es durchaus üblich, dass Personalrochaden rasch durchgezogen werden. Außerdem war man sich ja der Verfügbarkeit von Klaus Dotter bewusst. Damit haben wir doch eine optimale Übergangslösung.“
Mittlerweile werde in Sachen Nachfolgeregelung zwar schon vorselektiert, doch vor dem „wünschenswerten“ Jahreswechsel dürfte kaum mit einer Entscheidung zu rechnen sein. Dotter: „Ob einen Monat früher oder später, ist für mich nicht von Belang.“
Auch wenn für Lipburger...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

"Die Fehler aus dem vergangenen Jahr werden wir nicht wiederholen"
Branche
16.08.2018

Der deutsche Elektronikhändler Ceconomy ächzt. Zwar liefen zuletzt die Verkäufe von Ventilatoren und Kühlgeräten gut, dennoch nahm insgesamt die Frequenz in den Geschäften ab. Problematisch ist ...

Multimedia
14.08.2018

Apple-Nutzer können ab sofort die kostenlose FRITZ!App WLAN für iPhone und iPad herunterladen. Die App misst den Datendurchsatz des iOS-Gerätes und zeigt gleichzeitig die Verbindungsqualität an. ...

E-Technik
13.08.2018

Mit den frisch eingetroffenen PV-Modulen Eagle MX2 300 Wp mono und Eagle MX2 290 Wp mono fullblack von Jinko sind bei dem PV-Vollsortimenter Suntastic.Solar ab sofort zwei Module lieferbar, die ...

Branche
13.08.2018

1,14 Milliarden Euro wurden in Österreich im zweiten Quartal 2018 mit technischen Konsumgütern umgesetzt. Das sind um 3,8 Prozent mehr als im Vergleich zum Vorjahresquartal, wie der GfK-Temax ...

Bei über 30 Grad gehen Klimageräte weg wie die warmen Semmeln
Branche
13.08.2018

Klimageräte sind – sofern noch auf Lager – derzeit der Renner im heimischen Elektrohandel. In einer Woche gingen Saisonbestände über die Ladentische. Kein Wunder bei über 30 Grad und tropischen ...

Werbung