Direkt zum Inhalt

Saeco-Offensive: Stärkung der Kundenfrequenz, Kritik an BSH

15.01.2004

Mit einem neuen Konzept, um den Handelspartnern über Zusatzverkäufe eine erhöhte Kundenfrequenz zu bescheren, wird Saeco Austria im zweiten Quartal dieses Jahres aufwarten. (NACHTRAG von Anfang Juni: Für Mai war die Präsentation dieses neuen Konzeptes geplant, die Saeco aber "wegen der Einführung der vielen anderen Neuheiten im Frühjahr" auf die "Futura" verschoben hat.) Wie Elektrojournal Online von Saeco-Chef Michael Lipburger (Bild) kürzlich erfuhr, wolle man eine ähnliche Offensive zur Ankurbelung des Zubehörgeschäfts starten, wie das bei Siemens Extraklasse- und Bosch Exclusiv-Händlern über das „Pay-per-Coffee“-System praktiziert werde (das Elektrojournal berichtete im „Futura“-Heft ausführlich darüber).
Lipburger wörtlich: „Von der Marketingseite her finde ich diese Idee wirklich gelungen, weil man den Endkunden damit an den Handelspartner bindet. Zumal ja auch das Geräteservice in diesem Mietvertrag inkludiert ist. Und die Umsetzung dürfte auch gut funktionieren, was ich von den Händlern so erfahren habe.“ So viel zu den Rosen, die Lipburger dem Mitbewerb streut.
Allerdings werde man bei Saeco – mehr dürfe man vorerst nicht verraten – keine Miete pro Tasse kassieren. „Denn was mir an dem ,Pay per Coffee’ absolut nicht gefällt, ist die vom Kunden verlangte Mindest-Abnahmemenge“, kritisiert der Saeco-Chef. „Und selbst wenn die erfüllt wird, ist das schweineteuer, was man da verrechnet...“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

E-Technik
15.05.2019

Innerhalb von 46 Sekunden war der diesjährige Fördertopf der bundesweiten Speicherförderung geleert. Der Unmut in der Branche ist groß: man hofft, dass die Regierung aus diesem „Desaster“ lernt. ...

Multimedia
15.05.2019

Kommende Woche (21.5.) macht die KulturTour von Agfeo in Wien Station. In Schönbrunn kann man dann nicht nur die neusten Agfeo-Produkte kennenlernen sondern auch den Veranstaltungsort, das Schloss ...

Branche
15.05.2019

Der Verein für Konsumenteninformation (VKI) klagte im Auftrag des Sozialministeriums die MS E‑Commerce, die den Versand- und Internet-Einzelhandel für Media-Saturn betreibt. Das Oberlandesgericht ...

Während die Zeit vergeht, müssen immer mehr stationäre Händler zusperren. Sie können mit den Preisen im Online-Handel nicht mithalten.
Branche
15.05.2019

Für den Wiener Handel werden die Auswirkungen des Online-Handels immer gravierender – immer mehr Jobs und Betriebe sind in Gefahr. Handelsobmann Rainer Trefelik fordert die Politik auf, endlich ...

Der kompakte IR-Laser Osram Bidos PLPVQ940A dient dazu, mobile Anwendungen mit Gesichtserkennung auszustatten.
E-Technik
14.05.2019

Multi-Channel-Distributor RS Components hat sein erstes Produkt aus der Bidos-Produktfamilie von Osram Opto Semiconductors ins Sortiment aufgenommen.

Werbung