Direkt zum Inhalt

Saeco Austria kaufte 100% der Gesellschaftsanteile von Spidem und Capriso

23.10.2005

„Vorteile bei Marktstrategie“ (Rehrl)...

„Ich betrachte Gaggia als sehr ernst zu nehmenden Mitbewerber. Übrigens ebenso wie Spidem, die zwar in Deutschland, nicht aber in Österreich zu Saeco gehören.“ So sprach Saeco-Chef Josef Rehrl noch in der Juni-Ausgabe des Elektrojournals. Doch nun hat Saeco Austria zu hundert Prozent die Anteile der Firmen Spidem und Capriso (Gaggia) erworben, die beide auch gleich miteinander verschmolzen wurden – um eine „einheitliche und einfache Firmenstruktur zu erhalten“, wie es heißt.
Allerdings ändert die gesellschaftsrechtliche Vereinigung der drei Marken nichts an dem Umstand, dass sie nach außen hin nach wie vor als Konkurrenten auftreten. Zumal Rehrl auch künftig für Saeco verantwortlich zeichnet, wogegen Gerhard Kropik weiterhin Spidem betreut und nunmehr auch Gaggia unter seine Fittiche nimmt.

...„und bei der Marken-Positionierung“ (Kropik)

Doch intern hat die heimische Saeco-Gruppe durch die Übernahme freilich eine Stärkung erfahren, weil sich zum einen Synergien besser nutzen lassen und zum anderen eine harmonische Drei-Marken-Politik betreiben lässt:
„Für Saeco ist dies eine große Chance, nun noch einfacher und effizienter die drei Marken strategisch am Markt auszurichten“, erklärt Rehrl. „Der große Vorteil dabei ist“, ergänzt Kropik, „dass wir unsere drei Marken jetzt noch fokussierter positionieren können und dadurch einen größeren, gemeinsamen Erfolg haben werden.“
Weder für Kunden noch für Lieferanten und andere Partner, betont man bei Saeco, habe die Änderung der Gesellschaftsrechte derzeit irgendwelche Auswirkungen auf die Geschäftsbeziehungen.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Egal, ob Ziegel- oder Flachdächer, Freifeld, Zäune, Carports oder Terrassenüberdachungen – Elektriker und Monteure konnten sich bei dem Montage-Workshop, den Suntastic.Solar am 25. und 26. Mai abhielt, zu jeder erdenklichen Montage-Lösung für Photovoltaik auf den neuesten Stand bringen.
E-Technik
01.07.2020

Wie schon 2018 war auch der heurige Montage-Workshop, der letzte Woche am 25. und 26. Juni stattfand, ein großer Erfolg. Rund 120 Elektriker und Monteure nutzten die Gelegenheit, sich an den ...

Hausgeräte
01.07.2020

Bereits im vergangenen Jahr wurde der Schweizer Kaffeevollautomatenhersteller von Brand Council Austria zur Superbrand gekürt. Der Jury hat der Kaffee anscheinend so gut geschmeckt, dass Jura ...

Joyce Behrens wird mit ihrem Team vom Standort München aus operieren.
Hausgeräte
30.06.2020

Der langjährige BaByliss Österreich-Chef Christian Frank geht Ende Juni in den Ruhestand. BaByliss selbst strukturiert sich um und wird in die deutsche Organisation integriert.

Gorenje darf sich jetzt Branchen Champion nennen.
Hausgeräte
29.06.2020

Bereits im November letzten Jahres wurde der Gorenje Werkskundendienst für sein Waschmaschinen-Service von der Zeitschrift Konsument mit dem Testurteil „sehr gut“ ausgezeichnet. Nun darf ...

Pfarrwaller: "Während andere nun wieder aus dem Corona-Nebel auftauchen, waren wir nie weg."
Branche
26.06.2020

Viele Unternehmen waren in den vergangenen Monaten damit konfrontiert, ihren Betrieb in einem Umfeld strikter Maßnahmen am Laufen zu halten. Auf der einen Seite sollte die Sicherheit der ...

Werbung