Direkt zum Inhalt

Runter mit dem verhüllenden Tuch: Saeco zeigt die Xelsis endlich mal nackert

07.09.2009

Nur kurz zu sehen war die Top-Innovation für personalisierten Kaffee-Genuss vor der IFA bei einem Event für ausgewählte Händler .

Auch auf der Futura hebt Saeco den Vorhang für seine neue Premium-Produktlinie. Die drei Modelle der Xelsis-Generation stehen für eine Systemlösung, die Kaffeegenießern eine Vielzahl an Personalisierungs-Möglichkeiten bei besonders einfacher Handhabung bietet. Das innovative Milch-Verarbeitungssystem setzt zudem neue Standards in Bedienkomfort und Reinigung. Wie die Syntia-Linie löst sich die Xelsis-Generation aus der bisherigen Design-Tradition und überzeugt durch klare Formgebung und hochwertige Materialien. "Mit diesem innovativen Premiumprodukt positionieren wir uns im oberen Preissegment neu", so Vorstand Michael Siemakowski.

Die Vollautomaten-Linie brüht Kaffeespezialitäten nach den individuellen Vorlieben des Nutzers. Dieser kann beispielsweise die Intensität des Kaffee-Aromas, die Kaffeemenge, die Temperatur des Getränks, die Milchmenge und Milchschaum-Konsistenz sowie die optimale Füllmenge für seine Tasse Lieblingskaffee wählen. Die besondere Raffinesse: Mit insgesamt sechs Speicherplätzen macht die Xelsis individualisierten Kaffeegenuss auf Fingerdruck möglich. Jedes Familienmitglied kann seine Einstellung abspeichern (insgesamt 36 Variationen). >>>

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
12.10.2010

Nachdem Philips/Saeco im Mai 2009 die Verwaltung von Eigeltingen nach München verlagert hatte, wird nun der Standort München geschlossen. Überraschung: Ab 2011 wird ein Teil der Verwaltung nach ...

Hausgeräte
11.10.2010

Passend zum bevorstehenden Weihnachtsgeschäft präsentiert Philips eine limitierte Ausgabe seiner Syntia Edelstahl. In edlem, transparentem Klavierlack-Rot gehalten wird die Sonderedition nur im ...

Hausgeräte
09.09.2010

Prompt reagiert hat Philips auf einen Bericht von Elektrojournal Online, wonach die Zusammenarbeit mit den Saeco-Vertragswerkstätten beendet wurde. „Ein notwendiger Schritt im Zuge der Integration ...

Hausgeräte
08.09.2010

Von Philips-Seite wurde bis vor kurzem noch offiziell versichert, man wisse noch nicht, wie’s mit dem Saeco-Service weitergeht. Service-Partner wissen unterdes, dass es definitiv nicht weitergeht ...

Hausgeräte
16.07.2010

Die ersten Saeco-Geräte, die unter der Schirmherrschaft von Philips auf den Markt kommen, heißen Syntia Cappuccino und Exprelia. Der eine Vollautomat wartet mit einem hochwertigen Edelstahlgehäuse ...

Werbung