Direkt zum Inhalt

Rückruf von Krups-Vollautomaten: Österreich wahrscheinlich nicht betroffen

16.03.2006

Van Bergen: „Wir haben uns sofort für die Rückruf-Aktion entschieden, um für unsere Kunden nur ja jedes Risiko auszuschließen“

Was ist das Trauma eines Markenanbieters, der sich verpflichtet fühlt, ausnahmslos Produkte in Top-Qualität zu vertreiben? Dass ein elektronisches Zulieferer-Bauteil vom überprüften Standard „zwischendurch geringfügig“ abweicht...
In diesem Fall kam Krups zum Handkuss. Konsequenz: Gestern wurde eine Rückruf-Aktion für sechs Espresso-Vollautomaten-Modelle gestartet. Betroffen sind einige Geräte der Typen F860, F889, F890, FNF1, FNF2 und FNF5. Das Problem, wenn mehrere Umstände zusammenspielen: Überhitzungsgefahr. Details erfährt man durch einen Klick auf die Krups-Homepage.
Ursprünglich wurde der Sicherheits-Check nur für Deutschland empfohlen, mittlerweile aber vorsorglich auf Österreich ausgedehnt, „obwohl es aufgrund unserer Auslieferungskontrollen sehr unwahrscheinlich ist, dass andere Länder als Deutschland davon betroffen sind“, erklärt Udo van Bergen, Trade Marketing Director der Groupe SEB.
Für eine Verunsicherung der österreichischen Endkunden dürfte jedoch der ORF gesorgt haben, der in seinen Online-Nachrichten eine nicht korrekte Formulierung wählte – nämlich...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Die über 500 Aussteller durften sich über 21.700 interessierte Teilnehmer freuen.
Multimedia
15.06.2018

Die ANGA COM 2018 ist gestern mit einer Rekordbilanz von 21.700 Teilnehmern und mehr als 500 Ausstellern zu Ende gegangen. Das entspricht einem Teilnehmerzuwachs von 12 Prozent und einer ...

OVE-Präsidium und Generalsekretär: Dipl.-Ing. Mag. (FH) Gerhard Christiner (APG Austrian Power Grid), Dr. Kari Kapsch (Kapsch Group), Dr. Franz Hofbauer, MBA (APG Austrian Power Grid), Prof. Dr. Andreas Kugi (TU Wien), Dipl.-Ing. Peter Reichel (OVE) (v.l.)
E-Technik
15.06.2018

Die Generalversammlung des OVE (Österreichischer Verband für Elektrotechnik) konnte diesmal gleich mit mehreren Höhepunkten aufwarten: Dr. Kari Kapsch wurde zum neuen Präsidenten gewählt, sein ...

E-Paper
15.06.2018
Seit 15. November 2012 ist Hans-Joachim Kamp Vorsitzender des gfu-Aufsichtsrats, nun wurde er erneut im Amt bestätigt
Branche
14.06.2018

Der Veranstalter der IFA, die gfu Consumer & Home Electronics GmbH, hat einen neuen Aufsichtsrat gewählt. Von den Gesellschaftern im Amt bestätigt wurden Hans-Joachim Kamp (Philips) und Thomas ...

Bosch Serie 8 Kochfeld mit TFT-Touchdisplay
Hausgeräte
14.06.2018

Der Hausgerätehersteller Bosch darf sich nach fünf iF Design Awards nun auch über neun Red Dot Awards vom Design Zentrum Nordrhein-Westfalen freuen. In der Kategorie „Produktdesign“ konnten acht ...

Werbung