Direkt zum Inhalt
Der kompakte IR-Laser Osram Bidos PLPVQ940A dient dazu, mobile Anwendungen mit Gesichtserkennung auszustatten.

RS Components verkauft Laser für Gesichtserkennung

14.05.2019

Multi-Channel-Distributor RS Components hat sein erstes Produkt aus der Bidos-Produktfamilie von Osram Opto Semiconductors ins Sortiment aufgenommen.

Mit dem Bidos PLPVQ940A erhalten Entwickler eine kompakte, kostengünstige und homogene Beleuchtung für die Gesichtserkennung auf Mobilgeräten. Die biometrische Identifizierung bietet eine sichere und bequeme Alternative zur Verwaltung komplexer Kennwortportfolios. Eine Kamera erfasst die einzigartigen Eigenschaften eines Individuums - Gesichtsmerkmale, das Muster der Iris oder das Netzwerk der Venen in der Handfläche. Anschließend vergleicht die Kamera das Bild mit den im System gespeicherten Bildern. Bei Übereinstimmung wird das Gerät entsperrt.

Zuverlässige Identifizierung 

Der Osram Bidos PLPVQ940A dient als Lichtquelle für die Gesichtserkennung. Er beleuchtet das Gesicht gleichmäßig und ermöglicht so dem System die Aufnahme hochwertiger Bilder zur zuverlässigen Identifizierung. Da Infrarotlicht verwendet wird, kann das aufgenommene Bild durch die Umgebungsbeleuchtung nicht verzerrt werden.

Ein VCSEL (Vertical Cavity Surface Emitting Laser) ist eine Lichtquelle mit einem monolithischen Laserresonator, der Licht senkrecht zur Oberfläche des Halbleiterbauelements abstrahlt und kohärentes Licht mit gerichteter Emission liefert. VCSELs kombinieren hohe Leistungsdichte, homogene Ausleuchtung und die Möglichkeit, sie einfach zu verpacken, einer herkömmlichen IRED (Infrarot emittierende Diode) mit dem engen Spektrum und Geschwindigkeit eines Lasers. Die Strahldivergenz ist enger und der Einbau in Endlgeräte ist einfacher sowie kostengünstiger. Außerdem ist die Empfindlichkeit der Wellenlänge gegenüber Temperaturänderungen viel geringer als bei einer EEL-Diode (Edge Emitting Laser). Die Kopplungseffizienz mit optischen Fasern ist hoch.

Der Laser hat eine Wellenlänge von 940 nm und einen Wirkungsgrad von bis zu 27 Prozent. Seine Ausgangsleistung beträgt 300 mW (typische Spitzenausgangsleistung von 600 mW). Als 1,9 x 2,20 x 0,85 mm SMD verpackt, bietet er eine Ausleuchtung über einen Winkel von 65 x 78 Grad.

Werbung

Weiterführende Themen

Ein weiterer Neuzugang: Das Flir CM275 Zangenmessgerät kombiniert Wärmebildtechnik mit elektrischer Messung
E-Technik
28.05.2018

Eine Reihe von Flir-Wärmebildgeräten sowie andere Produkte aus dem Bereich Messen und Testen für Wartungsanwendungen gibt’s nun bei RS Components. Die Produkte sind vor allem auf Elektriker, ...

RS Components erweitert sein Sortiment von RS Pro-Steckverbindern und -Kabeln.
Produkte
21.12.2017

Neue RS Pro-Verbindungsprodukte bieten eine Alternative für zahlreiche Anwendungsfälle in Industrie, Medizintechnik und im Endverbrauchersektor.

RS Components nimmt MediSpec-Steckverbinder von Molex für medizinische Anwendungen ins Sortiment auf.
Produkte
06.12.2017

Als Erweiterung des Industrie- und Automatisierungsportfolios von RS bieten neue Rundsteckverbinder aus Kunststoff High-Performance-Konnektivität für medizinische Anwendungen.

Die Reihe von Peripheriemodulen und Shields für das Arduino-Ecosystem bietet Ingenieuren und Hobbytechnikern eine Vielzahl von Sensor- und Kommunikationsoptionen.
Produkte
01.12.2017

RS Components fügt seinem Sortiment Pmods und Arduino-kompatible Shields von Digilent hinzu.

Die dritte Generation des mobilen Wärmebildinstrumentes erfasst schärfere Bilder und vereinfacht das Teilen (via App).
Produkte
23.11.2017

RS Components liefert mit der neuen Flir One Pro erschwingliche Wärmebildtechnik auf hohem Niveau.

Werbung