Direkt zum Inhalt

Rowenta setzt sich wirkungsvoll in Szene, Tefal presst das Letzte heraus

25.03.2004

Neues aus dem Hause SEB:
Rowenta setzt einen weiteren Schritt zur hochwertigen Lifestyle-Marke – und zwar mit dem jüngst kreierten Frühstücksset „Neo“. Die stilsicher designte, nunmehr lieferbare Geräteserie besteht aus einer Espresso- und zwei Kaffeemaschinen sowie zwei Wasserkochern, zwei Toastern und einer Zitruspresse und soll die Kauflust der Konsumenten durch einen exklusiven POS-Auftritt wecken (Bild).
Bei Tefal wurde das Sortiment durch leistungsstarke Barbeques erweitert, die ebenso bereits verfügbar sind wie das kompakte Dampfgarer-Modell VC 1001. Erst im Mai wird dagegen der Entsafter ZE 7001 eingeführt, den Elektrojournal Online deshalb etwas ausführlicher vorstellt.
Aber zuerst zu den attraktiven Konditionen für Rowenta-Händler rund um die Neo-Dekoration...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Media-Markt-Saturn meldet in Deutschland 20.000 Angestellte zur Kurzarbeit an.
Branche
27.03.2020

Media-Markt-Saturn hat für das Gros seiner deutschen Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Der Antrag betrifft rund 20.000 Angestellte.

Branche
26.03.2020

„Das Leben ist ein Hit“, das war sein Motto. Im Alter von 80 Jahren ist der Gramatneusiedler Elektrohändler und Elektrotechniker nun von uns gegangen.

Branche
26.03.2020

Die Wertgarantie-Akademie hat ihre E-Learning-Plattform in Österreich gestartet. Damit bietet der Versicherungsdienstleister seinen Fachhandelspartnern die Möglichkeit, intensive online Schulungs ...

Branche
26.03.2020

Österreich läuft zurzeit im Corona-Krisenmodus und der Handel zählt zu den am stärksten betroffenen Branchen. Hilfe bietet sich in Form einer Handelsverband-Initiative an: Eine neue Plattform ...

E-Technik
25.03.2020

Die Corona-Krise bringt auch viele offene Fragen rechtlicher Natur mit sich. Die Experten von Müller Partner Rechtsanwälte haben die wichtigsten zusammengefasst und beantwortet.

Werbung