Direkt zum Inhalt

Rowenta: „Qualitätswächter“ durch Top-Garantie in die Schranken verwiesen

17.10.2004

Starker Vertrauensbeweis in die eigene Produktqualität: drei Monate Geld-zurück-Garantie für das Rowenta-Dampfbügeleisen Perfect DX 9300

Wir sind alle Konsumenten – und deshalb froh, dass es sie gibt: die Stiftung Warentest (kurz StiWa) respektive den heimischen „Ableger“ Konsument. Niemand würde aber deshalb auf die Idee kommen, die StiWa als unfehlbar zu betrachten. Außer – diesen Eindruck musste man zuletzt gewinnen – die Warentester von der StiWa selber.
Selbstgefälligkeit statt Selbsterkenntnis? Es hat so den Anschein, wenn man erfährt, wie die StiWa auf das Infragestellen ihrer Ergebnisse und damit ihrer Testmethoden reagiert: den Schilderungen nach nämlich abgehoben anstatt auf Kritik einzugehen – auch auf die Gefahr hin, ein Produkt nicht fair bewertet zu haben.
Das nur zum Hintergrund, warum man bei SEB mit einem eindrucksvollen Vertrauensbeweis in die Qualität des Spitzenmodells der Rowenta-Dampfbügeleisen, dem Perfect DX 9300, in die Offensive ging: Die seit September gültige Testaktion in Form einer dreimonatigen Geld-zurück-Garantie ist eine Art Kampfansage gegen das vernichtende Testurteil der StiWa.
Zuvor hatten die Warentester nach eigenen Angaben mit der DX 9300 eine dreijährige Nutzungsdauer im Zeitraffer simuliert. Hauptkritikpunkt dabei:...

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Hausgeräte
06.04.2020

Woche vier in Heimquarantäne ist angelaufen, was bedeutet, dass auch die Frisuren mancher Leute bereits etwas aus der Fassung geraten sind. Medienberichten zufolge boomt der Verkauf von ...

E-Technik
06.04.2020

Wenig überraschend wurde nun auch der für Mai angesetzte LTG-Kongress abgesagt bzw. verschoben. Bei gleichem Tagungsort (Linz) wird die Veranstaltung nun 2021 über die Bühne gehen.

Krejcik steht ob seiner Rampenverkäufe in der Kritik.
Branche
06.04.2020

Von einem kuriosen Fall der Umgehung der Corona-Gesetze hat am Freitag das Ö1-Mittagsjournal berichtet. Demnach hat ausgerechnet Bundesgremialobmann Wolfgang Krejcik mit einem Rampenverkauf ...

Branche
06.04.2020

Eine Jubelmeldung der Wirtschaftskammer, die eigentlich keine ist. Die großen Lebensmittelhändler haben sich „freiwillig“ dazu verpflichtet, den Verkauf vieler Non-Food-Produkte einzustellen – ...

Die Würth-Zentrale in Böheimkirchen, Niederösterreich.
Branche
03.04.2020

Würth hat beim AMS Kurzarbeit für rund 900 Beschäftigte in ganz Österreich beantragt – vorerst für drei Monate. Dadurch möchte das Unternehmen aufgrund der derzeitigen Corona-Situation den ...

Werbung