Direkt zum Inhalt

Roschinsky folgt Hager: Jura mit neuer Händlerbetreuung

20.08.2018

Mit heutigem Tag startet Thomas Roschinsky beim Premium-Kaffeevollautomatenanbieter Jura durch. Er wird dort in die Fußstapfen von Branchen-Urgestein Maximilian Hager treten, der nach zehn verdienstvollen Jura-Jahren in den Ruhestand wechselt.

Thomas Roschinsky übernimmt die Agenden von Maximilian Hager.

Vertriebsprofi Roschinsky ist seit vielen Jahren in der Elektrobranche tätig – unter anderem bei Philips CL – und dem Fachhandel damit bereits als beständiger und zuverlässiger Ansprechpartner bekannt. „Durch seine jahrelange Erfahrung im Vertrieb ist er für seine neue Aufgabe bestens vorbereitet und kann noch bis Ende des Jahres gemeinsam mit Maximilian Hager auf Tour gehen, wodurch wir eine ausgezeichnete Übergabe garantieren können“, so Annette Göbel, Leiterin Jura-Verkaufsförderung.

Roschinskys freut sich auf seine neue Herausforderung und hat – nach eigenem Bekunden – in der Premium-Marke Jura ein Unternehmen gefunden, welches mit seiner fachhandelsorientierten Ausrichtung genau seiner Vorstellung entspricht. Seine ersten „offiziellen“ Auftritte wird Roschinsky übrigens auf der IFA in Berlin (3. und 4. September 2018) und anschließend auf den Elektrofachhandelstage in Linz absolvieren.

Werbung

Weiterführende Themen

Dietmar Rapp
Multimedia
02.06.2020

Bei TP Vision in Österreich wird die Verantwortung für den Vertrieb in neue Hände übergeben. Branchen-Urgestein Wolfgang Palfy geht in Pension.

Mit 1. Juli wird Roger Karner (49) neuer Geschäftsführer von Signify in Deutschland, Österreich und der Schweiz.
E-Technik
28.05.2020

Roger Karner folgt auf Karsten Vierke als DACH Market Leader des Weltmarktführers für Beleuchtung

Fabio DeLonghi
Hausgeräte
07.05.2020

Fabio DeLonghi ist seit 1. Mai nicht mehr CEO der gleichnamigen Firmengruppe – ihm folgt mit Massimo Garavaglia ein erfahrener, multinational ausgerichteter Manager. DeLonghi selbst wird das ...

Markus Geiregger
Multimedia
30.04.2020

Mit 1. April hat Markus Geiregger sein Büro in der Red Zac-Zentrale in Biedermannsdorf bezogen. Er kümmert sich ab sofort um das Produktmanagement und den Einkauf in den Bereichen UE, Multimedia, ...

Martin Wild verlässt die Großfläche.
Branche
31.03.2020

Kurzarbeit, Staatshilfe und jetzt auch noch der schmerzhafte personeller Abgang: Chief Innovation Officer Martin Wild nimmt bei der Elektrogroßfläche seinen Hut.

Werbung