Direkt zum Inhalt

Ritterwerk: Tolle Auszeichnung für einen Fachhandelspartner par excellence

25.06.2005

Ritterwerk-Chef Michael Schüller übernahm das Top 100-Gütesiegel von Prof. Lothar Späth

Zu Deutschlands hundert innovativsten Mittelstandsunternehmen gehört neuerdings auch offiziell die Ritterwerk GmbH. Der Schneidemaschinen-Spezialist aus dem bayerischen Gröbenzell erhielt für seine herausragenden Leistungen heuer das Gütesiegel TOP 100, das im Rahmen einer bundesweiten Vergleichsstudie verliehen wird. Ein denkwürdiges Jahr, zumal die rastlosen „Rittersleut“ 2005 auch ihr 100-Jahr-Jubiläum begehen...
Vor wenigen Tagen wurde die Auszeichnung beim Treffen der Top-Innovatoren in Berlin von Lothar Späth, dem populären Schirmherrn des Projekts, überreicht. Der gebürtige Schwabe und ehemalige CDU-Ministerpräsident von Baden-Württemberg (Spitzname „Cleverle“) ist ja auch hier zu Lande noch ein Begriff.

Mit integrierter Waage: die innovative Ritter-Neuheit „Scalea 7“

Die ideenreichen Ritter-Geräte zählen mit Sicherheit zu jenen Produkten, die im beratungsstarken Fachhandel zu Hause sind. Die Produktpalette von Ritter „made in Germany“ reicht vom Allesschneider aus Kunststoff über Ausführungen aus Vollmetall bis hin zu klappbaren Einbausystemen für Schubkästen (siehe dazu den Bericht „Die Genialität des Verstauens“ in der Elektrojournal-Ausgabe 1-2/2005, Seite 66).
Bereits 1935 fertigte das Ritterwerk die erste Brotschneidemaschine und hat mit der aktuellsten Innovation, der „Scalea 7“ wieder die Nase vorn: Der Multischneider verfügt über eine integrierte Waage, die man herausnehmen kann.
„Das zeigt“, vermelden die kreativen Bayern stolz, „dass Ritter die Erfordernisse des Marktes kennt, Trends frühzeitig erspürt und die Produkte bereits in der Entwicklungsphase flexibel anpassen kann.“

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Media-Markt-Saturn meldet in Deutschland 20.000 Angestellte zur Kurzarbeit an.
Branche
27.03.2020

Media-Markt-Saturn hat für das Gros seiner deutschen Mitarbeiter Kurzarbeit angemeldet. Der Antrag betrifft rund 20.000 Angestellte.

Branche
26.03.2020

„Das Leben ist ein Hit“, das war sein Motto. Im Alter von 80 Jahren ist der Gramatneusiedler Elektrohändler und Elektrotechniker nun von uns gegangen.

Branche
26.03.2020

Die Wertgarantie-Akademie hat ihre E-Learning-Plattform in Österreich gestartet. Damit bietet der Versicherungsdienstleister seinen Fachhandelspartnern die Möglichkeit, intensive online Schulungs ...

Branche
26.03.2020

Österreich läuft zurzeit im Corona-Krisenmodus und der Handel zählt zu den am stärksten betroffenen Branchen. Hilfe bietet sich in Form einer Handelsverband-Initiative an: Eine neue Plattform ...

E-Technik
25.03.2020

Die Corona-Krise bringt auch viele offene Fragen rechtlicher Natur mit sich. Die Experten von Müller Partner Rechtsanwälte haben die wichtigsten zusammengefasst und beantwortet.

Werbung