Direkt zum Inhalt

Ringfoto: Start der Frühjahrsmesse in Erlangen

11.03.2016

Von 11. bis 13. März findet im Kongresszentrum in Erlangen die Frühjahrsmesse der Ringfoto-Gruppe statt. Der Umsatz konnte 2015 gesteigert werden.

Claudia Kloiber, Gerhard Brischnik, Claudia Dolejsi und Jasmin Fleischer vom Ringfoto Österreich-Team

Nachdem auch im Geschäftsjahr 2015 der Umsatz gesteigert werden konnte sieht Geschäftsführer der Ringfoto Gruppe Michael Gleich der Zukunft optimistisch entgegen: „Damit entwickelt sich die Ringfoto Gruppe das dritte Jahr in Folge deutlich besser als der Fotomarkt und konnte in 2015 den anvisierten Konzernumsatz von 300 Millionen Euro Umsatzgröße übertreffen und in allen Ländern Marktanteile gewinnen.“ Grund für diese Entwicklung war in Gleichs Augen zum einen das Firmenjubiläum „50 Jahre Ringfoto“ inklusiver Aktionsangeboten und Marketingmaßnahmen und zum anderen der Trend hin zu hochwertigen Kameras und Fotoequipment. Dieses wird nach wie vor verstärkt über den beratungskompetenten Fachhandel verkauft.
Veröffentlicht wird das Jahresergebnis zwar erst im Rahmen der Gesellschafterversammlung im Juni, jedoch lässt wird das Ergebnis über dem Niveau der vergangenen Jahre liegen.

25 Jahre Ringfoto Österreich

Auch in Österreich konnte Ringfoto 2015 ein Jubiläum feiern. Im Oktober 1990 wurde die erste Tochertgesellschaft in Salzburg gegründet. Dies war Anlass die Homepage und die Werbelinie, BeilagenWerbung ist für jeden Händler individualisierbar, zu erneuern. All dies trug zum Erfolg bei und auch Österreich konnte 2015 den Umsatz steigern. Mit 28,9 Millionen Euro konnte der Lager-, Strecken- und Vermittlungsumsatz um 5,3 Prozent gesteigert werden. „Die Erfolgsstory konnte auch 2015 weiter fortgesetzt werden, der Fotofachhandel punktet sowohl bei Fotokameras und Objektiven als auch bei Camcordern und Zubehör. Der beratende Fotofachhandel führt Kunden zu den passenden Geräten für den jeweiligen Anwendungsbereiche. Action Cams, Smartphones, die Vernetzung der Geräte und das passende Zubehör sind wesentliche Erweiterungen in den letzten Jahren geworden“, so Ringfoto Österreich Geschäftsführer Gerhard Brischnik.

Außerdem wurde 2015 eine Kooperation mit dem Magazin Terra Mater getroffen. Ringfoto ist Sponsor bei dem Fotowettbewerb und stellt als Hauptpreis einen Warengutschein über 1.500 Euro zur Verfügung. Diese Zusammenarbeit soll 2016 fortgeführt und durch zwei Workshops erweitert werden.

Rückläufige Mitgliederzahl und Expansion

Trotz des Erfolges sind die Mitgliederzahlen leicht rückläufig. Mit Ende 2015 hatte die europäische Ringfoto Gruppe 1.459 Mitglieder (Vorjahr 1.501 Mitglieder). 147 Geschäfte sind in Deutschland unter der Marke Photo Porst vertreten, 478 Vertriebsstellen finden sich im europäischen Ausland . Auf die Länder, in denen Ringfoto mit Tochtergesellschaften vertreten ist fallen 254 Vertriebsstellen; 119 davon in Österreich und 135 in den Niederlanden. Noch im ersten Halbjahr 2016 soll eine dritte Auslandsgesellschaft gegründet werden und Ringfoto wird nach Belgien expandieren.

Einsatz gegen die Steuererhöhung bei Fotobüchern

In der Vergangenheit wurden Fotobücher mit einem ermäßigten Steuersatz von sieben Prozent in Deutschland und zehn Prozent in Österreich besteuert. Auf Veranlassung des Zolltarifausschusses hat die Europäische Kommission nun festgelegt, dass für Fotobücher jedoch eine andere Zolltarifnummer anzusetzen ist , womit diese dem Umsatzsteuersatz von 19 Prozent in Deutschland und 20 Prozent in Österreich unterliegen würden. Interessensverbände, Labore und Fotokooperationen, darunter Ringfoto,  setzten sich dafür ein, dies zu verhindern oder zumindest eine faire Übergangsregelung zu finden.

Autor/in:
Redaktion Elektrojournal
Werbung

Weiterführende Themen

Consumerelectronic
19.11.2010

Ringfoto Österreich wurde kürzlich 20 Jahre alt. Wie dieses Jubiläum gefeiert wurde, lesen Sie im dieser Tage erscheinenden Elektrojournal. Außerdem lässt Ringfoto Österreich-Geschäftsführer ...

Consumerelectronic
27.09.2010

Der Countdown läuft. Am 3. Oktober, ab 9 Uhr wird Österreichs Bundeshauptstadt wieder das Revier von unzähligen "Foto-Jägern". Denn dann startet der diesjährige Wiener Fotomarathon. Jetzt heißt’s ...

Consumerelectronic
18.08.2009

Kürzlich wurden auch die alles andere als rosigen Zahlen des vergangenen Geschäftsjahres bekannt.

Consumerelectronic
31.07.2009

Die Markteinführung des ersten Objektivs mit der neuen Hybrid-Technologie ist noch in diesem Jahr geplant. Die neue Hybrid-IS-Technologie soll in eine Vielzahl von Canon-Produkten gestopft werden ...

Consumerelectronic
20.03.2009

Der Lagerumsatz machte 137 Millionen aus. Das sind um 6,6 Millionen Euro, oder 4,6 Prozent weniger als im Jahr davor.

Werbung